unserVfL.de

Okt.
11
1.jpg
von Herr Bert um 12:53 Uhr
(1.764 Aufrufe / 0 Zustimmungen)
0 Kommentare
[​IMG]

Der VfL hat die Partie beim letztjährigen Kreispokalsieger CSV Sportfreunde Bochum-Linden mit 4:0 (3:0) für sich entschieden. Beim spielstarken Landesligisten trafen Mikael Forssell (21.), Danny Latza (26.) und Marco Terrazzino (34., 81.). Über 1.100 Zuschauer verfolgten den gelungenen Test im Bochumer Südwesten.


Bei der Partie beim letztjährigen Sieger des Moritz-Fiege-Kreispokals aus dem Bochumer Südwesten bot Peter Neururer alle einsatzfähigen Akteure auf. Neben den angeschlagenen sowie den für ihre Nationalmannschaften nominierten Spielern musste kurzfristig auch Yusuke Tasaka krankheitsbedingt passen. Auf der Position links in der Viererkette durfte Nicolas Abdat aus der U19 von Beginn an ran.

Die Blau-Weißen trafen in Linden auf einen spielstarken Kontrahenten, die Elf vom ehemaligen VfL-Profi Frank Benatelli überzeugte sowohl im technischen als auch kämpferischen Bereich....
Okt.
07
1.jpg
von Herr Bert um 17:03 Uhr
(1.995 Aufrufe / 0 Zustimmungen)
3 Kommentare
1.JPG

Am kommenden Freitag gastieren die Profis des VfL Bochum beim Bochumer Landesligisten CSV Linden. Anstoß der Partie ist um 17:00 Uhr.


Die Mannschaft von Trainer Peter Neururer bleibt auch in der Länderspielpause am Ball. Am Freitag gastiert der VfL im Bochumer Süd-Westen beim hiesigen Landesligisten CSV Bochum-Linden und muss dabei auf Stanislav Sestak (spielt mit der Slowakei gegen Spanien) und Michael Gregoritsch (Österreich U21 gegen Kongo) verzichten. Fabian Holthaus ist außerdem mit der U20-Nationalmannschaft unterwegs, für die Malcolm Cacutalua auf Abruf bereit steht.

Linden "gewann" den freundschaftlichen Vergleich als Sieger des Bochumer Kreispokals. In einem spannenden Finale setzte sich die Elf von Ex-Profi Frank Benatelli gegen den starken Bezirksligisten Concordia Wiemelhausen durch. Nach 120 torlosen Minuten erfolgte die Entscheidung im Elfmeterschießen. Beide Teams qualifizierten sich damals für den...
Okt.
03
1.jpg
von Herr Bert um 21:26 Uhr
(2.131 Aufrufe / 0 Zustimmungen)
2 Kommentare
[​IMG]

Die kuriose Serie hält an. Auch im fünften Zweitliga-Heimspiel der Saison setzte es für den VfL ein 1:1. Vor 25.094 Zuschauern im rewirpowerSTADION brachte Michael Gregoritsch die Gastgeber mit einem Traumtor kurz vor der Halbzeit in Führung (43.). Zehn Minuten nach Wiederbeginn glich Jakub Sylvestr für den FCN aus (55.).

Zwei Veränderungen nahm Chefcoach Peter Neururer im Vergleich zur 0:5-Niederlage in Heidenheim vor. Kapitän Andreas Luthe kehrte erstmals nach seiner Wirbelverletzung wieder ins Tor der Blau-Weißen zurück. Die Position rechts in der Viererkette bekleidete Onur Bulut. Gästetrainer Valerien Ismael vertraute der Anfangself, die den 1. FC Kaiserslautern am vergangenen Montag mit 3:2 besiegen konnte.

Bundesligareife Stimmung im rewirpowerSTADION, so hatte es Neururer im Vorfeld prognostiziert. Und er sollte Recht behalten. Von Beginn an duellierten sich nicht nur die 22 Akteure auf dem...
Okt.
02
Nuernberg_h_518.jpg
von Herr Bert um 11:40 Uhr
(1.880 Aufrufe / 0 Zustimmungen)
0 Kommentare
[​IMG]

Am 9. Spieltag empfängt der VfL den 1. FC Nürnberg – ein wahrer Klassiker. Dabei spricht nicht nur die Bilanz für unseren VfL, vor allem die schwankenden Leistungen des Absteigers lassen die Bochumer vom ersten Saisonheimsieg träumen.

Insgesamt 38 Mal standen sich beide Mannschaften in der Bundesliga gegenüber. Dabei spricht die Bilanz mit 16 Siegen und lediglich 13 Niederlagen für den VfL. Noch deutlicher fällt die Bilanz aus, wenn man sich die Begegnungen in der zweiten Bundesliga anschaut: Mit vier Siegen aus vier Spielen behielten die Bochumer im Unterhaus klar die Oberhand.

Zudem scheint der 1. FC Nürnberg den Abstieg und die damit verbundene Grunderneuerung im Kader nur schleppend verarbeiten zu können. Zwar gelang unseren Gästen am letzten Spieltag ein 3:2-Heimsieg gegen den 1. FC Kaiserslautern, allerdings haben die Nürnberger auch schon fünf Niederlagen hinnehmen müssen. Kein...