unserVfL.de

Jan.
11
von Herr Bert um 18:18 Uhr
(87 Aufrufe / 0 Zustimmungen)
9 Kommentare
baumi.jpg

Der VfL Bochum 1848 darf einen weiteren Neuzugang begrüßen: Dominik Baumgartner, 22-jähriger Defensivallrounder, wechselt vom FC Wacker Innsbruck ins Ruhrgebiet. Der Vertrag mit dem österreichischen U21-Nationalspieler hat eine Laufzeit bis zum 30.06.2022.

Sebastian Schindzielorz freut sich über das Zustandekommen des Transfers. „Dominik Baumgartner ist schon eine ganze Zeit lang auf unserem Radar gewesen. Er kann verschiedene Positionen in der Defensive spielen, auch wenn sein Hauptaufgabenbereich bislang in der Innenverteidigung lag. Er ist groß und körperlich robust, ohne dabei die spielerische Komponente zu vernachlässigen. Für den VfL ist er sicherlich ein Spieler mit einer interessanten Perspektive, schließlich hat Dominik von der U16 an sämtliche U-Nationalmannschaften Österreichs durchlaufen und sich mit der U21 für die EM-Endrunde in diesem Jahr qualifiziert.“

Dominik Baumgartner hat in der österreichischen Bundesliga...
Jan.
10
von Herr Bert um 16:46 Uhr
(58 Aufrufe / 5 Zustimmungen)
3 Kommentare
Hoogland.jpg

Der VfL Bochum 1848 und Tim Hoogland haben sich auf eine Vertragsverlängerung geeinigt. Der 33-jährige Abwehrspieler wird ein weiteres Jahr, bis zum 30.06.2020, das blau-weiße Trikot tragen. Hoogland spielt seit seiner Rückkehr nach Deutschland im Jahr 2015 für den VfL und absolvierte in dieser Zeit 112 Pflichtspiele (acht Tore).


Sebastian Schindzielorz, VfL-Geschäftsführer Sport, nennt die Gründe für die Ausweitung der Zusammenarbeit: „Tim Hoogland ist einer unserer absoluten Leistungsträger und bis dato der Dauerbrenner in dieser Saison, der noch keine Minute gefehlt hat. Von seinen Leader-Qualitäten und seiner Erfahrung profitieren gerade unsere jungen Spieler. Die Verlängerung um ein Jahr ist für beide Seiten, Verein wie Spieler, sinnvoll.“

Für Tim Hoogland war die Entscheidung sehr schnell klar. „Bochum ist mir ans Herz gewachsen, ich fühle mich beim VfL sehr wohl. Und mit Blick auf die weitere Zukunft kann ich sagen,...
Jan.
05
von Herr Bert um 19:40 Uhr
(66 Aufrufe / 0 Zustimmungen)
5 Kommentare
csm_test_hp_1e741f1ce2.jpg

Tests gegen Sofia und Kiew

Die Testspiele im VfL-Trainingslager im spanischen Marbella (13. - 20.01.2019) sind nun auch festgezurrt. Der VfL trifft dort auf die Europa-League-Starter ZSKA Sofia (16.01.) und Dynamo Kiew (19.01.). Während der 31-fache bulgarische Meister und Vorjahreszweite ZSKA Sofia in der dritten Qualifikationsrunde am FC Kopenhagen scheiterte, steht der ukrainische Rekord-Champion (15 Meistertitel, dazu 13-maliger sowjetischer Meister) in der Zwischenrunde. Kiew hatte die Gruppenphase in der Europa-League-Gruppe K als Sieger abgeschlossen und trifft nun im Februar auf Olympiakos Piräus.
Jan.
03
von Herr Bert um 12:58 Uhr
(19 Aufrufe / 0 Zustimmungen)
0 Kommentare
49199513_10156998995149025_221766341361664_n.jpg

Der VfL Bochum 1848 hat Jan Wellers mit einem Profivertrag ausgestattet. Der 18-jährige Mittelfeldspieler läuft aktuell für die U19 des Bochumer Talentwerks auf und führte das Team in dieser Saison bereits neunmal als Kapitän an. In seinen elf Saisonspielen in der A-Junioren Bundesliga West kommt der gebürtige Bottroper bis dato auf vier Tore. Zuletzt nahm er regelmäßig am Profitraining teil, ehe ihn eine Fußverletzung kurzfristig zur Pause zwang. Jan Wellers wechselte im 2017 vom Revierrivalen FC Schalke 04 an die Castroper Straße. Sein neuer Vertrag hat eine Gültigkeit bis zum 30.06.2020.


Sebastian Schindzielorz, Geschäftsführer Sport beim VfL Bochum 1848, lobt die „Einsatzfreude und den Willen, durch die sich Jan stets auszeichnet. Er ist einer der Leistungsträger unserer höchsten Talentwerks-Mannschaft. Wir sind davon überzeugt, dass Jan seine ersten Schritte im Profifußball bei uns machen wird und dass der VfL für seine...