unserVfL.de

Nov.
18
von Herr Bert um 17:07 Uhr
(22 Aufrufe / 0 Zustimmungen)
0 Kommentare
Fürth.jpg

Kein Sieger zwischen VfL Bochum 1848 und der SpVgg Greuther Fürth. Am 14. Spieltag der 2. Bundesliga trennten sich die Blau-Weißen und das "Kleeblatt" mit einem 1:1-Unentschieden. Marco Caligiuri hatte die Gäste nach sieben Minuten in Führung gebracht, den Ausgleich erzielte Lukas Hinterseer. Insgesamt hatte der VfL zwar mehr vom Spiel, wirklich gefährlich wurde es vor dem Fürther Kasten aber nur selten.

An Spieltag Nummer 14 empfing der VfL Bochum 1848 die Spielvereinigung Greuther Fürth im Vonovia Ruhrstadion. Nach der Länderspielpause vollzogen sowohl Bochums Trainer Jens Rasiejewski als auch sein Fürther Kollege Damir Buric einige Wechsel in ihrer Startformation. Beim VfL starteten im Gegensatz zum 0:0 in Kaiserslautern Soares, Gündüz, Hinterseer und Janelt für Hemmerich, Wurtz, Eisfeld sowie Saglam. Beim Kleeblatt ersetzten nach dem 2:3 in Regensburg Wittek, Dursun und Pinter das Trio Hilbert, Gjasula und Torres.

Die Partie...
Nov.
03
von Herr Bert um 20:45 Uhr
(25 Aufrufe / 0 Zustimmungen)
0 Kommentare
Kaiserslautern.jpg

Der VfL Bochum 1848 und der 1. FC Kaiserslautern haben sich am Freitagabend remis getrennt. Auf dem berüchtigten Betzenberg sahen die 21.000 Zuschauer keine Treffer. Für die Blau-Weißen um Coach Jens Rasiejewski war es das zweite 0:0 in Folge.

Traditions-Duell auf dem Betzenberg, der VfL Bochum 1848 zu Gast beim 1. FC Kaiserslautern. Beim Tabellenletzten wechselte Trainer Jeff Strasser nach dem 1:3 in Regensburg auf drei Positionen. Kessel, Borrello und Osei Kwadwo begannen für Shipnoski, Guawara und Atik. Beim VfL musste Coach Jens Rasiejewski notgedrungen zwei Mal Wechseln. Nachdem Lukas Hinterseer beim 0:0 gegen Düsseldorf die Gelb-Rote Karte sah wurde zu allem Überfluss auch noch Mittelfeldmotor Kevin Stöger nachträglich vom DFB-Sportgericht gesperrt. Für das österreichische Duo standen Görkem Saglam und Johannes Wurtz in der Startformation bei den Blau-Weißen.

Die Pfälzer zogen sich zu Beginn weit in die eigene Hälfte zurück...
Nov.
02
von BomS um 19:43 Uhr
(692 Aufrufe / 0 Zustimmungen)
57 Kommentare
Kaiserslautern1718-zuHause.jpg

Liebe Freunde des teuflischen Auswärtsspiels,


am morgigen Freitag trifft unser VfL an Freitag, dem 03., an Spieltag 13 auf den 1. FC Kaiserslautern. Am vergangenen Montag holten wir nach überzeugender Leistung einen Punkt beim 0:0 gegen Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf. Auswärts unterlagen wir zuvor zuerst mit 0:2 beim SC Paderborn im Pokal und davor mit 0:1 bei Eintracht Braunschweig. In der Tabelle steht der VfL auf Platz 13 mit 12:16 Toren und 14 Punkten und nur drei Punkte vor Platz 16. Auswärts war der VfL bislang ein gerne gesehener Gast und punkte nur beim 1:1 im ersten Auswärtsspiel beim MSV Duisburg und beim 2:1-Erfolg beim SV Darmstadt 98.Mit 4:11 Toren und nur vier Punkten in der Fremde stehen wir somit folgerichtig auf Platz 16 in der Auswärtstabelle und haben in der Fremde die letzten drei Spiele verloren bei 1:7 Toren. Beste Torschützen sind weiterhin Bastians und Kruse mit je drei Toren. Die meisten Tore bereiteten Kruse und Stöger...
Okt.
31
von Herr Bert um 00:34 Uhr
(33 Aufrufe / 0 Zustimmungen)
0 Kommentare
Düsseldorf.jpg

Eine intensive Partie zwischen dem VfL Bochum 1848 und der Fortuna aus Düsseldorf endete torlos. Vor 27.599 Zuschauern im Vonovia Ruhrstadion erkämpften sich die Blau-Weißen in den Schlussminuten in Unterzahl - Lukas Hinterseer sah die Ampelkarte - ein Remis gegen den Spitzenreiter.

Das Flutlicht an, das Vonovia Ruhrstadion bis auf den letzten Platz ausverkauft und obendrauf noch den Spitzenreiter zu Gast – Fußballherz, was willst du mehr? Am zwölften Spieltag empfing der VfL Bochum 1848 die Fortuna aus Düsseldorf. VfL-Trainer Jens Rasiejewski tauschte nach dem schwachen Pokal-Auftritt in Paderborn auf vier Positionen. Für die angeschlagenen Patrick Fabian, Sidney Sam und Danilo Soares starteten Anthony Losilla, Thomas Eisfeld und Maxim Leitsch. Zudem ersetzte Dimitrios Diamantakos Johannes Wurtz. Beim Tabellenführer aus der Landeshauptstadt vollzog Trainer Friedhelm Funkel nach dem Pokal-Aus gegen Borussia Mönchengladbach drei...