unserVfL.de

Apr.
20
von Herr Bert um 21:07 Uhr
(12 Aufrufe / 0 Zustimmungen)
0 Kommentare
Fürth.jpg

Der VfL Bochum 1848 bleibt weiter unbesiegt. Am Freitagabend trennte sich die Dutt-Elf mit 1:1 von der SpVgg Greuther Fürth. Die Franken waren im ersten Durchgang besser und gingen nicht unverdient mit einer 1:0-Führung in die Pause. Im zweiten Durchgang agierten die Blau-Weißen dann mutiger und belohnten sich in der Schlussphase mit dem Ausgleich durch Goalgetter Hinterseer.
Apr.
18
von BomS um 18:23 Uhr
(235 Aufrufe / 1 Zustimmungen)
23 Kommentare
Fürth1718_Auswärts.jpg

Liebe Freunde des vorletzten Auswärtsspiels in der 2. Bundesliga,


am Freitag trifft unser VfL an Spieltag 31 auswärts auf die SpVgg Greuther Fürth. Am vergangenen Wochenende gewannen wir unser viertes Spiel in Folge durch ein 3:2 (2:1) gegen den 1. FC Kaiserslautern nach Treffern von Hinterseer, Osawe (Eigentor) und Stöger bei Gegentreffern von Altintop und Vucur in einem wahren Achterbahnspiel. Auswärts gewannen wir zuvor mit 2:1 bei Fortuna Düsseldorf nach Toren von Eisfeld und Kruse bei einem Gegentor durch Hennings. Auswärts gewannen wir zuletzt dreimal in Folge und sind seit nunmehr sieben Spielen ungeschlagen. In der Tabelle stehen wir mit 43 Punkten bei 32:34 Toren auf Platz 6 mit weiterhin sechs Punkten Rückstand auf den Dritten aus Kiel und sechs Punkten Vorsprung auf den 16., dem FC St. Pauli. In der Auswärtstabelle ist der VfL auf Platz 9 mit 18 Punkten bei 13:20 Toren, in der Rückrundentabelle stehen wir auf Platz 4 mit 15:15 Toren und...
Apr.
13
von Herr Bert um 21:04 Uhr
(23 Aufrufe / 0 Zustimmungen)
0 Kommentare
Kaiserslautern.jpg

Die Serie hält! Der VfL Bochum 1848 hat auch sein viertes Spiel am Stück gewonnen und am Freitagabend im Vonovia Ruhrstadion großes Kämpferherz an den Tag gelegt. Vor 23.042 Zuschauern im Vonovia Ruhrstadion ließen sich die Blau-Weißen auch von einem frühen Rückstand nicht beirren. Knipser Lukas Hinterseer und ein Eigentor von Osawe drehten die Begegnung noch vor der Pause. Die Pfälzer investierten nach dem Seitenwechsel mehr und kamen durch Vucur zum Ausgleich. Doch der goldene Treffer war dem VfL vorbehalten. Kevin Stöger netzte gute zehn Minuten vor dem Ende zum vielumjubelten Siegtreffer ein!

Zwei Wechsel beim VfL, fünf beim FCK

Nach drei Siegen in Serie musste VfL-Coach Dutt seine Erfolgs-Elf erneut umbauen. Alle etatmäßigen Außenverteidiger fielen beim VfL aus. So funktionierte Dutt die beiden Offensivkräfte Gündüz und Ochs um. Ochs begann an Stelle des gelb-gesperrten Soares auf der linken, Gündüz für den verletzten...
Apr.
11
von BomS um 19:04 Uhr
(565 Aufrufe / 2 Zustimmungen)
53 Kommentare
Kaiserslautern1718-zuHause.jpg

Liebe Freunde des Flutlichtspiels am Freitag, dem 13.,


unser VfL trifft an Spieltag 30 zu Hause auf den 1. FC Kaiserslautern. Zuletzt gewannen wir – wenn auch etwas glücklich – mit 2:1 bei Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf nach Toren von Eisfeld und Kruse. Zu Hause gewannen wir zuvor mit 2:0 gegen Eintracht Braunschweig nach zwei Toren von Hinterseer. Die magischen 40 Punkte sind nunmehr doch endlich erreicht und der VfL steht nach drei Siegen in Folge auf Platz 7 mit 29:32 Toren. Auf Platz 16 ist der Abstand in dieser weiterhin sehr engen Liga auf nunmehr sechs Punkte angewachsen und Platz 17 mit acht Punkten Abstand in die Ferne gerückt. Blickt man verschmitzt nach oben, stehlt man fest, dass auf Kiel und Platz 3 sechs Punkte Rückstand aufzuholen sind. Ist da vielleicht sogar doch noch etwas machbar? Um zu träumen, muss man siegen, also, weitermachen VfL! Die Heimtabelle führt uns mit 22 Punkten und 16:12 Toren auf Platz 11, die Rückrundentabelle...