unserVfL.de

Juli
17
von Herr Bert um 13:32 Uhr
(51 Aufrufe / 2 Zustimmungen)
5 Kommentare
csm_tricorp_buehne_1__724bb5e4a2.jpg

Der neue VfL-Hauptsponsor: Tricorp

Der VfL Bochum 1848 hat einen neuen Hauptsponsor: Das niederländische Unternehmen Tricorp wird in den kommenden drei Jahren, bis zum 30.06.2021, auf der Brust der VfL-Trikots präsent sein. Tricorp hat sich auf die Entwicklung und Produktion von professioneller Workwear in bester Qualität spezialisiert. Das Unternehmen, das seit 1998 existiert, ist seitdem stetig gewachsen und mittlerweile niederländischer Marktführer im Bereich der Arbeitskleidung. Tricorp ist ein inhabergeführtes Unternehmen aus Rijen, Provinz Noord-Brabant. Eigentümer und CEO Gertjan van Eck steht an der Spitze von 50 Mitarbeitern, die u.a. die Expansion des Händlernetzwerks mit Fokus auf den deutschen Markt vorantreiben.

Sponsoring im Profisport ist für Tricorp kein Neuland. In den vergangenen vier Jahren, von 2014 bis 2018, hat der Workwear-Hersteller den Eredivisie-Club Willem II Tilburg unterstützt....
Juli
12
von Herr Bert um 08:47 Uhr
(22 Aufrufe / 0 Zustimmungen)
0 Kommentare
pantovic_1900.jpg

Seinen 22. Geburtstag hat Milos Pantovic im Trainingslager gefeiert, einen Tag nach der Anreise in Weiler. Die Mannschaft brachte ihm samstags nach dem Training ein Ständchen auf dem Rasen, abends hatte der Chefkoch des „Tannenhof“ für den Serben eine süße Überraschung inklusive Pyrotechnik (Wunderkerzen!) parat, begleitet von einer geschlossenen Teamleistung qua Absingen sämtlicher „Happy Birthday“-Strophen, die man so kennt. Milos´ Dankesrede fiel kurz und knackig aus: „Danke, Jungs!“ Großes Gelächter. Im Interview ist Pantovic dann glücklicherweise auskunftsfreudiger und nicht minder schlagfertig.


Hallo Milos! Geburtstag im Trainingslager dürfte für dich nichts Neues sein…
Nein, es war jetzt ungefähr das zehnte Mal, dass ich so etwas erlebt habe. Für mich also Routine. (lacht)

Bedenkt man, dass du erst 22 Jahre alt bist, eine stramme Leistung.
Ich kenne es kaum anders, bin aber eh nicht so der Geburtstagstyp....
Juli
11
von Herr Bert um 18:31 Uhr
(20 Aufrufe / 0 Zustimmungen)
0 Kommentare
saisoneroeffnung-hp-1900.jpg

Die Saisonvorbereitung geht in die finale Phase, am 28. Juli wartet in England beim Millwall FC die Generalprobe, bevor der VfL Bochum 1848 am 05. August 2018/19 mit der Partie gegen den 1. FC Köln in die Saison startet. Bereits ein Wochenende vorher läutet der VfL mit der Saisoneröffnung auch offiziell die neue Spielzeit ein, wenn es wieder heißt „Ab anne Castroper“.


Das sportliche Highlight des Wochenendes bildet dabei mit Sicherheit der H-Hotels Cup am Sonntag (22. Juli), mit den Gegnern Borussia Mönchengladbach, Real Betis Sevilla und den Wolverhampton Wanderers ab 14.00 Uhr im Vonovia Ruhrstadion. Das Blitzturnier bildet dabei jedoch nur den Abschluss der Feierlichkeiten rund um die Castroper Straße.

Schon am Samstag (21. Juli) startet die Saisoneröffnung mit dem Familienfest von 12.00 Uhr bis 20.00 Uhr (inklusive Autogrammstunde der Profis, Livemusik sowie Fanfeier zum Abschluss) auf dem Parkplatz hinter der Geschäftsstelle....
Juli
07
von Herr Bert um 18:12 Uhr
(28 Aufrufe / 0 Zustimmungen)
0 Kommentare
maier_1900.jpg

Noch wohnt er im Hotel, aktuell sogar im doppelten Sinne: Sebastian Maier, Neuzugang von Hannover 96, hat die ersten Wochen in Bochum hinter sich. Über die Eingewöhnungsphase bei seinem neuen Arbeitgeber namens VfL Bochum 1848 haben wir mit dem 24-Jährigen gesprochen.

Hallo Basti! Die ersten zwei Wochen sind um, Zeit für ein kleines Zwischenfazit: Deine Eindrücke in und von Blau-Weiß?
Die Mannschaft hat mich gut aufgenommen, alle – auch im Verein – sind sehr nett und hilfsbereit. Ich denke, dass ich hier sehr gut zurechtkommen werde. Interessanterweise ist es das erste Mal, dass ich irgendwo neu in eine Mannschaft komme und niemanden kenne. Und ich habe schon im Süden, im hohen Norden und im Norden gespielt. Bisher war ja immer noch der eine oder andere Bekannte dabei, mit dem ich schon zusammengespielt habe, doch diesmal ist es anders. Der Westen ist für mich also in jeglicher Hinsicht Neuland. Aber es hat sich...