Bleibt der VfL gegen die roten Teufel auf Erfolgsspur?

Dieses Thema im Forum "Unser VfL Saison 2015/2016, 2016/2017, 2017/2018" wurde erstellt von BomS, 11. April 2018.

?

Wie endet das Heimspiel gegen den FCK?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 12. April 2018
  1. Sieg

    9 Stimme(n)
    81,8%
  2. Unentschieden

    1 Stimme(n)
    9,1%
  3. Niederlage

    1 Stimme(n)
    9,1%
  1. panther

    panther Fanclub-Mitglied

    ....und wenn nun Kiel wirklich diese Punkte noch gegen diese Gegner holt, dann ist es leider final verdient. Unsere Punktauswahl gegen Kiel war leider auch nicht optimal.

    Aber: Die Glocken läuten erst am 13.05. um 17:15 h und vielleicht ist dann dieser 13. wieder eine tolle Zahl.
    Hoffi65 gefällt das.
  2. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Jogi, die anderen werden den Spielbetrieb nicht einstellen. Neben Kiel mischen da auch noch Regensburg, Ingolstadt und - ich trau mich kaum - Bielefeld mit.
    aniger60 gefällt das.
  3. webjogi73

    webjogi73 Administrator Mitarbeiter

    schon klar. Ich meine ja auch nicht, dass es dann auf jeden Fall klappt. Das ist einfach die Voraussetzung das es überhaupt klappen kann, denke ich...
    Hoffi65 gefällt das.
  4. Scheffkoch

    Scheffkoch unserVfL.de User

    Weil schon 4 Siege hintereinander für unseren VfL etwas besonderes sind. 8 Siege halte ich nicht für möglich, schon aus Gewohnheit. Wir reden hier schliesslich über unseren VfL.

    Ich würde mich aber auch über Platz 4 nicht ärgern. Wenn es schon um eine Ananas geht, dann um eine goldene, genannt plazierungsabhängige TV-Gelder.
    Jannek gefällt das.
  5. Jannek

    Jannek unserVfL.de User

    Freuen wir uns heute über das Jetzt. Was bedeutet schon das Morgen, erst recht im Fußball, erst recht beim VfL...
    Scheffkoch und OKM gefällt das.
  6. Charly Böttcher

    Charly Böttcher Fanclub-Mitglied

    Hochkaräter sind alle in der 2. Liga.
    Schwieriger wird es für Kiel nur dadurch das Düsseldorf schwächelt und auf einmal (Wer hätte das noch gedacht) bei einer weiteren Niederlage gegen die Kieler es dann tatsächlich um die Wurst geht, sprich den direkten Aufstieg.

    Ich denke man kann nur von Spieltag zu Spieltag gucken.
  7. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Ich behaupte mal, mit 9 Punkten aus den letzten vier Spielen - ganz wichtig ein Dreier am 34. Spieltag - sind wir dabei.

    @Charly Ingolstadt spielt auch noch mit - Gegner Kiel - und Nürnberg - ebenfalls Kiel - kann noch Meister werden.

    Es ist daher nicht unwahrscheinlich das sich der 34. Spieltag der Saison 2001/2002 wiederholt. Ob ich das aber gesundheitlich überstehe, weiß ich noch nicht.;zwincker;
    OKM gefällt das.
  8. webjogi73

    webjogi73 Administrator Mitarbeiter

    Genau das habe ich seit 2-3 Wochen im Kopf, Klaus
    Hoffi65 und Herr Bert gefällt das.
  9. Hubert Bruns

    Hubert Bruns Guest

    Wer hätte denn auch ahnen können, dass es in den Spielen gegen Nürnberg und Kiel gar nicht gegen den Abstieg sondern um den Aufstieg ging.. Nicht falsch verstehen, ich war und bin mit den Unentschieden aus diesen beiden Spielen zufrieden, aber irgendwo charakterisiert es diese verrückte Saison schon recht gut, dass wir mit zwei Siegen jetzt eventuell sogar noch um den direkten Aufstieg mitreden könnten.
  10. Redeemer1848

    Redeemer1848 Fanclub-Mitglied

    Gerade das würde mich ärgern wenn ich drüber nachdenke, dass wir 2 Spiele hergeschenkt haben wie z.B Heidenheim
  11. Scheffkoch

    Scheffkoch unserVfL.de User

    An die Zeit unmittelbsr nach der "Winterpause" darf ich gar nicht denken. Was da alles unter JR schief gelaufen ist.:disgusted:

    Und dann war ja da noch die äusserst durchwachsene Hinserie.:colbert:
    OKM gefällt das.
  12. Hoffi65

    Hoffi65 unserVfL.de User

    Was mich noch mehr ärgert, ist die Tatsache, dass Dutt ja auch nicht erst seit ein Ersatz für JR her musste verfügbar war, sondern schon zu der Zeit, als man sich von GJV getrennt hat. :smilie_wut_059:
    Wenn man sieht, was der Mann aus der Truppe herausholt, wozu seine Vorgänger scheinbar nicht in der Lage waren, kann man richtig stinkig auf die damaligen Entscheidungsträger werden. Statt dessen wurde Atalans Reputation extrem beschädigt und man hat mit einer Notlösung (JR) herum gekaspert, die beinahe zum Sturz in die dritte Liga geführt hätte.
    Vergossene Milch, schon klar, aber es sollte das Gedankenspiel erlaubt sein, wo der VfL jetzt stehen könnte. Ich lege mich da fest, als Tabellenführer und vermutlich schon den sicheren, direkten Aufstieg in der Tasche.
  13. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Im Nachhinein, im Nachhinein,
    da könnte Vieles besser sein.
    Tätä Tätä Tättääää.
  14. Hoffi65

    Hoffi65 unserVfL.de User

    :smilie_op_014:
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. April 2018
    Scheffkoch gefällt das.

Diese Seite empfehlen