Der 8. Spieltag

Dieses Thema im Forum "Die Lage in den Ligen" wurde erstellt von Herr Bert, 11. Oktober 2021.

  1. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

  2. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Überblick: Gefahr fürs Wohnzimmer und ein Spitzenspiel ohne Spannung? Das bringt der 8. Spieltag

    Die Bundesliga meldet sich zurück aus der Länderspielpause und bietet direkt einen Kracher an der Tabellenspitze. Außerdem: Ein historisches Duell im Keller, Torhüter-Not in Mönchengladbach - und eine Einweihungs-Party mit Kater-Potenzial in Freiburg.

    Ziemlich viel Druck vorhanden ist auch beim Kellerduell in Franken. Fürth gegen Bochum, Letzter gegen Vorletzter, schwächstes Heimteam gegen schwächste Auswärtsmannschaft. Zusammen nur fünf Punkte und eine Tordifferenz von -26 bedeuten übrigens die schlechteste Zwischenbilanz zweier Aufsteiger nach sieben Spieltagen in der gesamten Bundesliga-Historie. Immerhin: Die Punktebilanz wird am Samstag auf jeden Fall aufgebessert.

    Quelle und mehr: Kicker.de
  3. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

  4. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Überblick: Bayerns fünffaches Ausrufezeichen - Haaland hilft Dortmund

    Das Spitzenspiel zwischen Leverkusen und dem FC Bayern mutierte zur Machtdemonstration des Rekordmeisters aus München. Dortmund konnte beim Heimsieg gegen Mainz sofort wieder auf seinen Torjäger Erling Haaland vertrauen.

    Im Tabellenkeller hat der VfL Bochum einen Befreiungsschlag gelandet: Durch das 1:0 bei Schlusslicht Fürth steht der Revierklub mit sieben Punkten nun auf Rang 15. Für den knappen 1:0-Erfolg brauchte es einen Standard, den Kapitän Losilla in die Maschen köpfte (80.). Die Fürther warten dagegen weiter auf ihren allerersten Heimsieg in der Bundesliga.

    Quelle und mehr: Kicker.de

Diese Seite empfehlen