Der VfL im DFB - Pokal 2020/2021

Dieses Thema im Forum "VfL - Kompakt" wurde erstellt von Herr Bert, 26. Juli 2020.

  1. BomS

    BomS Administrator

    Ein Bundesligist zu Hause ist immer Favorit. Keine Frage. Ich hätte mir außerdem ein ganz anderes Los gewünscht, aber man muss halt nehmen, was man kriegt. Von daher...einfach die Überraschung dort schaffen und mit gutem Wissen in die kurze Weihnachtspause gehen.
  2. Scheffkoch

    Scheffkoch unserVfL.de User

    Der VfL kann auswärts bestehen. Ob auch gegen einen 1.-ligisten wird man sehen. Da unser Team ohnehin Zeit braucht, um sich zu entwickeln, kommt die Partie kurz vor Weihnachten gerade recht. Mainz hat bis dahin ja vielleicht noch andere Probleme. Wie auch immer, in der aktuellen Verfassung geht unser Team gegen jeden 1.-ligisten unter, egal ob zu Hause oder auswärts. Unsere Chance ist die Zeit, die das Team nutzen sollte. In Hamburg können Sie ja mal zeigen, wie weit Sie sind.
  3. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Die aktuelle Situation vor dem 2. Hauptrundenspiel spiel doch überhaupt keine Rolle. Ich erinnere an die letzte Pokalrunde. Der VfL belegte damals den 16. Tabellenplatz. Der VfL hatte zuhause 3:3 gegen Karlsruhe gespielt danach in Kiel 2:1 verloren. Hatte in 11 Spielen 24 Gegentore kassiert, und dann kam Bayern München. Nicht nur wir haben uns verwundert die Augen gerieben.
    Hoffi65 gefällt das.
  4. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

  5. Slyer.

    Slyer. Fanclub-Mitglied

    Dann wird meine Tradition, am 23.12. den Film The Nightmare before Christmas zu gucken ziemlich strapaziert.
    Scheffkoch gefällt das.
  6. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Womöglich haste zwei Mal Nightmare an einem Abend. :smilie_frech_046:
  7. Slyer.

    Slyer. Fanclub-Mitglied

    Aber immerhin ein Happy End. Oder zwei. Vielleicht auch drei.

Diese Seite empfehlen