Fanklubvertreterversammlung in der SBL

Dieses Thema im Forum "unserVfL.de - Stammtisch" wurde erstellt von Herr Bert, 23. Juli 2019.

  1. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Am vergangenen Freitag fand zum Start des Jubiläumswochenendes unseres Ruhrstadions die nächste Fanklubvertreterversammlung statt. Neben den blau-weißen Fanbeauftragten Dirk „Moppel“ Michalowski und Marian Müller waren auch Martin Volpers, Mitglied des Präsidiums, sowie die Geschäftsführer Ilja Kaenzig und Sebastian Schindzielorz vor Ort.

    Die Veranstaltung untergliederte sich in zwei Teile. Nach der Begrüßung durch Moppel und Pressesprecher Jens Fricke wurde der „neue“ Fanbeauftragte Marian Müller noch einmal offiziell vorgestellt. Bereits seit Januar 2019 befindet er sich im Amt. Anschließend übernahm Sebastian Schindzielorz und berichtete über die Änderungen im Talentwerk und stellte die Neuzugänge, sowohl im Trainerstab als auch im Lizenzspielkader, des VfL Bochum 1848 nochmal eingehender vor. Ilja Kaenzig fuhr im Anschluss mit den infrastrukturellen Neuerungen und Änderung fort.

    Nach einer kurzen Pause ging es mit diversen Fanthemen weiter. Das Fangremium erstattete Bericht über seine Aktivitäten und das Fanbündnis „Gemeinsam VfL“ stellte sich den Anwesenden vor. Bei dieser Gelegenheit riefen sie u.a. auf, auf Gemeinsamkeiten und nicht auf die Unterschiede zu schauen, denn alle Fans der Blau-Weißen sollten ein Ziel haben: den VfL so gut es geht zu unterstützen!

    Es entstand eine offene und konstruktive Diskussion zwischen den Fanklubvertretern, sodass auch im Anschluss alle optimistisch und motiviert auf die neue Saison schauen.
    aniger60 gefällt das.

Diese Seite empfehlen