Folgt der zweite Dreier im Topspiel oder setzt sich der HSV durch?

Dieses Thema im Forum "Unser VfL in der Saison 2011/2012 2020/2021" wurde erstellt von BomS, 10. März 2021.

?

Wie endet das Spiel gegen den HSV?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 12. März 2021
  1. Sieg

    6 Stimme(n)
    54,5%
  2. Unentschieden

    4 Stimme(n)
    36,4%
  3. Niederlage

    1 Stimme(n)
    9,1%
  1. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Sehr, sehr ärgerlich aber kein Weltuntergang. Ich muss mich schwer zügeln, um niemanden zu beleidigen. Was die Hamburger inkl. Schiedsrichter abgeliefert haben, war für mich unter aller Sau. Damit meine ich nicht die Rote für Blum.
  2. MarWiBo

    MarWiBo Moderator

    Leider kann ich nur einmal "Gefällt mir" drücken...
  3. Jannek

    Jannek unserVfL.de User

    Gutes Spiel von uns, bis zur Box... Mann, Mann, Mann, das ist schade, wir haben die Hamburger sowas von im Spielaufbau abgemeldet und dann dreht Blum durch. Aber das eigentliche Dilemma waren die Torraumszenen. Die gab es nämlich nicht. Panto ist da nicht der einzige, der die Torgefahr einer Nacktschnecke aufgewiesen hat.
    aniger60 gefällt das.
  4. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Das Einzige was mir heute gefallen hat, war die Moral der Mannschaft, allerdings wurde heute das bestraft, was sich fast wie ein roter Faden durch die Saison zieht. Zuwenig erspielte Chancen, und die wenigen die sich bieten vergeigt. Wenn dann noch Blum fliegt und Zulj einen schlechten Tag erwischt, endet so ein Spiel mit einer Niederlage. Die Hamburger konnten ja ihr Glück kaum fassen.
    Jannek gefällt das.
  5. BomS

    BomS Administrator

    Sehr sehr schade. Wir sind von Beginn an nicht ins Spiel gekommen, der HSV war da optisch überlegen, kassieren dann aber ein Gegentor nach einer Standard (und nach Abseits - möglicherweise). Danach erweist Blum der Truppe einen Bärendienst und dann war es richtig schwer. In Halbzeit 2 merkte man nicht, wer in Über- oder Unterzahl war, aber merkte sehr wohl, dass Byrch sehr rothosenfreundlich leitete. Leider haben wir die kleinen Möglichkeiten, die sich einem boten, nicht zum Ausgleich genutzt. Ob es letztlich am Ende 0:1 oder 0:2 ausgeht, ist egal.
    Aber - es ist nichts passiert. Der HSV ist bis auf zwei Punkte an uns herangekommen und das war es dann auch.
  6. Scheffkoch

    Scheffkoch unserVfL.de User

    Das war zu erwarten. Die schwache Offensive des VfL hat letztlich das Spiel entschieden. Bin trotzdem beeindruckt von der starken Leistung unseres VfL, auch mit 10. Der HSV gewinnt, aber nur über die gute Defensivarbeit. 1.-ligatauglich ist das nicht.

    Die Leistung von Herrn Brych kam der des Sky-Kommentators sehr nahe. Rot kann man sicherlich geben, gelb hätte es auch getan, zumal sich Blum mit dem Foulspiel nicht gerade hervor getan hat. Das 0:1 erschien mir trotz 3 facher Wiederholung abseits. In HZ 2 wird ein Foul an ABK im Strafraum statt mit 11m mit Stürmerfoul geahndet. Es ist nicht gut gelaufen für den VfL.

    Und: die Schwäche im Abschluss hat sich schon lange angedeutet. Wer keine Tore schiesst, kann schon mal nicht gewinnen. Und dann macht der Gegner aus 2,5 Chancen 2 Tore.
    VfLDiaspora, Jannek und Kalimero69 gefällt das.
  7. Kalimero69

    Kalimero69 unserVfL.de User

    Naja eins steht fest. Mit so einer Anti Leistung wird der HSV wahrscheinlich maximal Platz 4 erreichen. Und genau diese Platzierung wünsche ich den Rothosen.
  8. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Ich hab`grade mal nachgesehen, Eckenverhältnis 10:1.
  9. panther

    panther Fanclub-Mitglied

    Fast alles schon geschrieben; für mich war es sehr wohl abseits, er stand die ganze Zeit vorne! Rot kann man geben, weil glatt von hinten und mehr als unnötig. Dennoch sehr Rothosenlastig gepfiffen. Klasse Moral gezeigt, leider kaum Chancen. Reis hätte früher all in gehen müssen, vielleicht fällt das 2:0 dann früher, vielleicht aber auch nicht.
    Ein sehr guter Stürmer hebt den Ball über den Nicht-Torwart der Hamburger und dann ....

    Nun gilt es in Düsseldorf, den Aufstiegsplatz zu verteidigen.
    MarWiBo gefällt das.
  10. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Thomas Reis (Cheftrainer VfL Bochum 1848): „Ich denke, das war für uns ein sehr bitterer Abend, gerade was das Ergebnis betrifft. Wir haben eine Riesengelegenheit liegenlassen, auch wenn ich der der Mannschaft, bis auf die Rote Karte, für die Art und Weise keinen Vorwurf machen kann. Das hat Hamburg in die Karten gespielt. Aber was die Mannschaft in der zweiten Halbzeit abgerufen hat, war aller Ehren wert und deshalb bin ich guter Dinge, dass wir auch diese Niederlage sehr gut wegstecken. Wir haben gegen eine Mannschaft gespielt, die zwar fußballerisch nicht alles abgerufen hat, aber unheimlich gut dagegengehalten hat. Man hat die Unterzahl nicht bemerkt und die Jungs hätten sich hier heute definitiv ein Unentschieden verdient. Jetzt heißt es Wunden lecken, schütteln und in Düsseldorf ein ähnliches Gesicht zeigen.“

    Daniel Thioune (Cheftrainer Hamburger SV): Ich glaube, dass da Ergebnis in Ordnung war. Das Spiel war in der ersten Halbzeit komplett offen bis zum Platzverweis. Meine Mannschaft hat es aber bravourös verteidigt und unheimlich wenig zugelassen. Das war heute wohl der Schlüssel zum Erfolg. Wir mussten heute nicht den Ball haben, um ein Fußballspiel zu gewinnen. Die Bochumer haben es auch mit zehn Mann sehr gut gemacht. Uns fehlte nach der Pause etwas die Ruhe, da haben wir den Ball häufig zu schnell verloren, um öfter gefährlich zu werden. Hinten raus kam der Moment aber, wo wir das zweite Tor noch machen und darüber haben wir uns natürlich sehr gefreut. Und das gegen einen Gegner, der auch in Unterzahl sehr spielstark agiert hat.“

    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2021
  11. OKM

    OKM Moderator

    Schwaches Fehlpassfestival....Hamburg teilweise noch schlimmer als Bochum, deshalb „halten wir mit“....welch Gegensatz zum Spiel Fürth-VfL! :)
  12. Hoffi65

    Hoffi65 unserVfL.de User

    Der Ellenbogen von Jatta gegen Soares war auch locker Gelb. Dafür gab es NICHTS. Mich würde mal interessieren, wie die 'Diskussion' zwischen Soares und Reis nach Spielende ausging. Die waren beide locker auf 180.
  13. Scheffkoch

    Scheffkoch unserVfL.de User

    Ja, Bockhorn hatte auch ein Veilchen am rechten Auge. 8
  14. Hoffi65

    Hoffi65 unserVfL.de User

    Das war noch aus dem Fürth Spiel. Wurde auf dem Platzt getackert. Du erinnerst dich?
  15. Scheffkoch

    Scheffkoch unserVfL.de User

    Ah ja. Ich erinnere mich. War mir beim Einlaufen nicht so aufgefallen
  16. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

  17. BomS

    BomS Administrator

    Was für eine bescheuerte Überschrift - Hamburg trifft, Bochum tritt. Typisches Bild-Niveau.

Diese Seite empfehlen