Haben wir Fortune in Düsseldorf oder gibt es die Revanche fürs Hinspiel?

Dieses Thema im Forum "Unser VfL in der Saison 2011/2012 2020/2021" wurde erstellt von BomS, 18. März 2021.

?

Wie endet das Spiel in Düsseldorf?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 22. März 2021
  1. Sieg

    8 Stimme(n)
    80,0%
  2. Unentschieden

    2 Stimme(n)
    20,0%
  3. Niederlage

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. BomS

    BomS Administrator

    FortunaDüsseldorf-2021-Auswärts.jpg

    Liebe Freunde des Montagabendderbys unter Flutlicht,


    am 26. Spieltag werden wir vor der Länderspielpause am Montag den Spieltag beenden und treffen in der Landeshauptstadt auf die Fortuna aus Düsseldorf. Unser VfL verlor am vergangenen Spieltag leider mit 0:2 (0:1) gegen den HSV im Topspiel nach Toren von Onana und Narey und verlor außerdem noch Blum, der eine absolut berechtigte rote Karte sah. Auswärts gewannen wir zuvor mit 2:1 (1:1) bei der SpVgg Greuther Fürth das andere Spitzenspiel. Losillas Führung glich Stach aus, bevor uns Zulj per Elfmeter den Sieg bescherte. In der Tabelle ist der VfL auch wegen der Covid-Pause für Holstein Kiel weiterhin Tabellenführer mit 45:26 Toren und 48 Punkten. Uns auf den Fersen ist der neue Tabellenzweite, der HSV mit 46 Punkten, gefolgt von Fürth auf Platz 3 und Kiel auf Platz 4. Beide haben ebenfalls 46 Punkte, der HSV aber das beste Torverhältnis.
    In der Auswärtstabelle steht der VfL aktuell auf Platz 5 mit 19:16 Toren und 22 Punkten. In der Rückrundentabelle stehen wir auf Platz 3 mit 13:9 Toren und 15 Punkten und haben damit weiterhin einen Punkt mehr auf dem Konto als zum gleichen Zeitpunkt nach der Hinrunde. Von den letzten 10 Pflichtspielen gewannen wir fünf Spiele bei einem Remis und vier Niederlagen. Das Remis war das 1:1 in Sandhausen, die Niederlagen das 1:2 gegen den KSC, das 0:1 in Aue und das 0:2 gegen den HSV in der Liga sowie das 0:4 im Pokal bei Leipzig.
    Bester Torschütze bei uns ist Zulj mit 12 Toren, knapp gefolgt von Zoller mit 11 Treffern. Zulj hat auch die meisten Scorerpunkte mit 22 auf dem Konto bei uns, Zoller folgt ihm aber mit bereits 20 Scorerpunkten. Zulj sitzt Terodde im Nacken in der Scorerliste, führt dieser die Rangliste mit 24 Scorerpunkten doch an. Mit 10 Torvorlagen hat Zulj auch die meisten Torvorlagen auf dem Konto, ebenfalls knapp gefolgt von Zoller, der neunmal zum Torjubel auflegte.

    Düsseldorf zuletzt mit 0:0 in Sandhausen
    Die Fortuna spielte am vergangenen Spieltag in Sandhausen und trennt sich vom SVS mit 0:0. Zu Hause gewann man zuvor mit 3:1 (0:0) gegen den 1. FC Nürnberg nach Toren von Hoffmann, Sobottka und einem Eigentor durch Sorg bei zwischenzeitlichem Ausgleich durch Nürnbergs Borkowksi. In der Tabelle stehen die Düsseldorfer aktuell auf Platz 6 mit 37:33 Toren und 40 Punkten. Auf die Plätze 2 und 3 sind es nur sechs Punkte Rückstand, da könnte die Fortuna also noch theoretisch oben angreifen.
    In der Heimtabelle steht Düsseldorf auf Platz 2 mit 22:13 Toren und 27 Punkten. Erst ein Heimspiel wurde verloren. Dies war das 0:2 am 20. Spieltag gegen Holstein Kiel. In der Rückrundentabelle steht die Fortuna auf Platz 11 mit 10:11 Toren und neun Punkten. Erst zwei Spiele in der Rückrunde wurden gewonnen. Das war 3:1 gegen den FCN und das 3:2 im Heimspiel zuvor gegen Hannover 96. In der Formtabelle hat die Fortuna von den letzten 10 Pflichtspielen nur drei Spiele gewonnen bei vier Unentschieden bei drei Niederlagen. Die Niederlagen kassierte man beim 1:2 in Würzburg, beim 0:2 in Kiel und beim 2:3 in Heidenheim. Siege holte man beim 3:0 in Aue sowie zuletzt zu Hause beim 3:1 gegen den FCN und beim 3:2 gegen Hannover 96.
    Bester Torschütze Düsseldorfs ist Hennings, der unlängst seinen Vertrag verlängerte, mit acht Toren. Hennings hat auch die meisten Scorerpunkte bei der Fortuna. Er kommt auf 10 Scorerpunkte. Die meisten Treffer bereitete aber Pledl vor, der sechs Treffer vorbereitete, knapp gefolgt von Hoffmann mit fünf Torvorlagen.

    Klaus einziger Neuzugang im Winter
    Mit Felix Klaus vom VfL Wolfsburg für die rechte Außenbahn wurde ein sehr interessanter Mann auf Leihbasis geholt. Die Fortuna verließ im Gegenzug Außenverteidiger Zimmer. Er ging auf Leihbasis in die pfälzische Heimat zum 1. FC Kaiserslautern.

    Hinspiel endet mit 5:0
    Das Hinspiel war ein Ausrufezeichen des VfL, welches aber aufgrund des Spielverlaufs nicht überbewertet werden sollte. Mit 5:0 gewann der VfL gegen die Fortuna, begünstigt durch eine frühe rote Karte für Düsseldorfs Peterson und dem Elfmetertor durch Blum. In Halbzeit 2 waren es dann Tesche, Zulj mit einem Doppelpack und Pantovic, die für das klare Endergebnis sorgten.
    Im Unterhaus gegenüber standen sich beide Vereine bislang 15mal. Fünfmal gewann der VfL, viermal die Fortuna und sechsmal teilte man sich die Punkte bei 19:15 Toren. In Düsseldorf wiederum ist die Bilanz ausgeglichen. Von sieben Spielen in der Landeshauptstadt gewannen der VfL als auch die Fortuna jeweils drei Spiele bei einem Remis und 8:10 Toren. Die letzte Partie in Düsseldorf gewann der VfL mit 2:1 (0:0) in der Spielzeit 2017/2018. Eisfeld und Kruse trafen für uns, Hennings kam nur noch per Elfmeter heran. Eisfeld als auch Ayhan sahen außerdem gelb-rot.

    Wer war schon beim Gegner aktiv?
    Robert Tesche als Leihgabe von Hamburg als auch Bonga, der in der 2. Mannschaft der Fortuna kickte, waren bereits bei Düsseldorf unter Vertrag. Bei der Fortuna kickt Gül, der von uns ausgebildet wurde.

    Zoller und Gamboa wieder dabei – wie wird Blums Ausfall kompensiert?
    Glücklicherweise kann Reis am Montag wieder auf Zoller setzen, der die muskulären Probleme überstanden hat. Ebenfalls wieder dabei ist Gamboa nach abgesessener Gelbsperre, seiner hoffentlich letzten in dieser Spielzeit. Fehlen wird aber Blum, der Montag das erste von drei Spielen wegen seiner unnötigen und dämlichen roten Karte absetzen wird. Möglicherweise passen muss noch Pantovic, aber mit ihm rechne ich am Montag. Eine Gelbsperre droht Danilo Soares, Losilla und Zulj bei uns.
    Diese Elf könnte am Montag somit auflaufen:
    Riemann – Gamboa, Leitsch, Bella Kotchap, Danilo Soares - Losilla, Tesche – Pantovic (Bockhorn/Bonga), Zulj, Holtmann – Zoller.

    Einige Ausfälle bei der Fortuna
    Verletzungsbedingt fallen offenbar Siebert, Klaus, Pledl und Appelkamp aus. Eine Gelbsperre droht Morales, Prib und Sobottka. Diese Elf könnte Montag auflaufen:
    Kastenmeier – Zimmermann, Hoffmann, Danso, Koutris – Sobottka – Kownacki, Morales, Prib, Peterson – Hennings.

    Wie endet das Spiel in der Landeshauptstadt?
    Bislang hat die Elf IMMER auf Niederlagen geantwortet. Auch diesmal rechne ich damit. Das Spiel in Düsseldorf wird sehr unangenehm werden, das weiß ich. Aber wir haben die Elf und die Moral im Kader, auch da zu bestehen. Am Ende gewinnen wir mit 2:1, hoffe ich.
    Hoffi65 gefällt das.
  2. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Wolln wir weiter oben stehn, muss Fortuna unter gehn. 1:0 für und damit drei Punkte für uns.
    Scheffkoch gefällt das.
  3. Charly Böttcher

    Charly Böttcher Fanclub-Mitglied

    Es wird schwer. aber es wird ein knapper Sieg.
    Ich denke nicht, das sich der Ausfall von Blum groß bemerkbar macht.
    Holtmann und Bockhorn werden die Fortunen schon beschäftigen.
    Auch wenn von Blum als Einzelspieler mehr Torgefahr ausgeht.
    unservfl2
  4. Hoffi65

    Hoffi65 unserVfL.de User

    3:2 für uns.
  5. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

  6. OKM

    OKM Moderator

    Haut rein Jungs, sonst wird das langsam eng.. macht mal ein 1:2
    Jannek gefällt das.
  7. Scheffkoch

    Scheffkoch unserVfL.de User

    Zu 0 wäre schon mal gut. Als Sahnehäubchen ein eigener Treffer zum Auswärtsdreier noch besser.
  8. Kalimero69

    Kalimero69 unserVfL.de User

    Da wird uns heute alles abverlangt werden. Fortuna wittert seine Chance, aufzuschließen. Dagegen halten mit allem was ihr habt Jungs. Kämpfen !!! Ganz Bochum steht hinter Euch !!!
    Hoffi65 und OKM gefällt das.
  9. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Unbenannt.jpg

    Auf der Bank: Drewes, Decarli, Eisfeld, Chibsah, Novothny, Bonga, Pantovic, Ekincier, Ganvoula
  10. BomS

    BomS Administrator

    Komische erste Halbzeit. Düsseldorf spielt nicht schlecht, Düsseldorf spielt sogar gut. Aber sie nutzen die Vielzahl der Chancen nicht oder treffen das Alu. Wir sind auf der Gegenseite einfach brutal effektiv mit einem bärenstarken Holtmann und einem Zoller, der da steht, wo er stehen muss. Und Zulj zaubert erneut wieder vor dem 2:0.

    Einziger Wermutstropfen: Riemann. Das sieht nicht gut aus. Ich hoffe, er kann weitermachen und hat sich nicht schlimmer verletzt. Ich würde fast schon anregen, Riemann rauszunehmen - um schlimmeres zu verhindern. Aber das ist der Job der medizinischen Abteilung und nicht meiner.
    aniger60 gefällt das.
  11. Hoffi65

    Hoffi65 unserVfL.de User

    Klarer als gedacht. Tolle Leistung. Jetzt sehen, was mit Riemann ist.
  12. riederwäldsche

    riederwäldsche unserVfL.de User

    Ich bin begeistert. :danke:
    aniger60 gefällt das.
  13. BomS

    BomS Administrator

    Poah, im Endeffekt hast du der Fortuna heute in Halbzeit 1 schon den Zahn gezogen. Unsere brutale Effektivität hat da das Fundament für diesen am Ende viel zu hohen Sieg gelegt.

    Wermutstropfen nach dem heutigen Spiel sind Riemann (hoffentlich hat er nichts schwerwiegendes, Drewes halte ich für nicht zweitligareif), die fünfte Gelbe für Danilo Soares (unnötig, da Gelb zu geben in einem ansonsten so fairen Spiel, sonst wirklich gute Leistung von Aytekin) und die Auswechslung Tesches, der hoffentlich auch nicht verletzt ist. Die Länderspielpause könnte jetzt genau richtig für uns kommen.
    Scheffkoch und Jannek gefällt das.
  14. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Sorry Bomselmann, aber diese Einschätzung würde ich für die erste Halbzeit teilen, für mich war das am Ende ein souveräner Sieg. Das war schon cool gespielt, unaufgeregt und sauber raus gespielt.
  15. Kalimero69

    Kalimero69 unserVfL.de User

    Spitze. Matchglück auf unserer Seite und sehr cool gespielt . :smile:
  16. Redeemer1848

    Redeemer1848 Fanclub-Mitglied

    Haltet mich für bekloppt aber der Riemann ist schon nen geiler Keeper PUNKT
    Jannek gefällt das.
  17. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Thomas Reis (Cheftrainer VfL Bochum 1848): Ich denke, dass jeder, der das Spiel heute verfolgt hat, gesehen hat, dass die Effektivität gesiegt hat. Wir haben schlecht in die Partie gefunden und dem Gegner zwei, drei gut Möglichkeiten gegeben, die zum Glück nicht ausgenutzt wurden. Wir waren nicht so präsent in den Zweikämpfen, haben zu viele Ballverluste gehabt. Gerade in der Phase haben wir einen guten Spielzug gemacht und das getan, was wir uns vorgenommen haben. Es war ein sehr gut rausgespieltes Tor. Auch das zweite Tor machen wir in einer Phase, in der Düsseldorf die besseren Chancen hatte. Das war sehr effektiv. Im Endeffekt haben wir 3:0 gewonnen – ich sage, es ist zu hoch, doch wir nehmen den Sieg gerne mit. Wir sind froh, auf dem ersten Tabellenplatz die Länderspielpause verbringen zu können.

    Uwe Rösler (Cheftrainer Fortuna Düsseldorf):
    Es war eine starke Auswärtsleistung der Bochumer gegen eine starke Fortuna. Gerade zu Beginn sind wir gut rausgekommen. Uns hat heute die Effizienz gefehlt. Schon gegen Sandhausen hatten wir 16 Schüsse im Strafraum, heute waren es 14. Da müssen wir gegen so einen Gegener 1:0 in Führung gehen. Die Mannschaft hat vieles probiert und hatte auch viele gute Umschaltmomente. Wir sind sehr enttäuscht – gerade mit der ersten Halbzeit war ich sehr zufrieden. Dass man dann trotzdem 0:2 in Rückstand liegt, ist schwer zu verdauen.
  18. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    aniger60 und Hoffi65 gefällt das.
  19. VfLDiaspora

    VfLDiaspora unserVfL.de User

    In Anlehnung an einen älteren Film habe ich häufiger gemurmelt °Lauf, Gerrit, lauf .....".

    Insgesamt kein gutes Spiel mit einem, vor allem in HZ1, gut augelegtem Holtmann. Defensiv sehr fahrig und Gamboa reitet das Wellental seiner Formkurve.
    Trotz deutlichem Ddorfer Chancenplus 3 vielleicht etwas glūckliche, aber halt effizient herausgespielte Punkte.

    P.S. Beileid und gute Besserung an Manuel Riemann.
  20. Jannek

    Jannek unserVfL.de User

    Fortuna Bochum gewinnt gegen Düsseldorfer, die Kölsches Zielwasser getrunken hatten...
    Mann, Mann, Mann, wenn einer definieren müsste was das Glück des Tüchtigen ist (im Fußballjargon auch Bayerndusel genannt), dann kann er gerne auf dieses Spiel zurückgreifen.
    Es gab lange, lange Jahre, da wären die Dinger von D'dorf allesamt reingegangen. Nun ist es umgekehrt.
    Wenn ich mir jemals ein T-shirt vom VfL kaufe, dann soll Holtmann drauf stehen. Wie unaufgeregt und ohne jede Allüre der rüberkommt und wie unfassbar der spielt. Bestes Beispiel: Der Düsseldorfer merkt, dass Holtmann ihm wegläuft und will ihn noch halten und was macht Gerrit? Im Antritt duckt er sich unter dem Klammergriff noch weg...
    Es kann ja nicht immer so bleiben, hier unter dem wechselnden Mond... Doch Jetzt ist es so und im Fußball zählt nun mal nur das Jetzt!

Diese Seite empfehlen