Heiko Butscher beendet erfolgreich den Fußball-Lehrer-Lehrgang

Dieses Thema im Forum "Profis" wurde erstellt von Herr Bert, 1. August 2020 um 16:47 Uhr.

  1. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Heiko Butscher hat den Fußball-Lehrer-Lehrgang an der Hennes-Weisweiler-Akademie erfolgreich abgeschlossen. Damit ist der 40-Jährige, der nicht nur Co-Trainer der Lizenzmannschaft des VfL Bochum 1848 ist, sondern ab sofort auch hauptverantwortlich für die U19 ist, in Besitz der höchsten Trainerlizenz im deutschen Fußball.

    „Wir freuen uns sehr für Heiko und gratulieren ihm herzlich zu seiner Fußball-Lehrer-Lizenz“, sagt Sebastian Schindzielorz, Geschäftsführer Sport beim VfL Bochum 1848. „Es ist schön, dass er den Prüfungsstress jetzt hinter sich hat und sich nun komplett auf seine neuen Aufgaben als Cheftrainer der U19 konzentrieren kann.“

    Der Lehrgang zum Fußball-Lehrer war im Mai 2019 gestartet. Ursprünglich sollte er bereits Ende März 2020 beendet sein, doch aufgrund der Covid 19-Pandemie verschob sich die Abschlussprüfung auf den gestrigen 31. Juli 2020.
    aniger60 und Hoffi65 gefällt das.
  2. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Der VfL Bochum hat einen weiteren Fußball-Lehrer in seinen Reihen. Heiko Butscher hat die Prüfung an der Hennes-Weisweiler-Akademie bestanden.

    Auch Robin Dutt gratulierte. Der ehemalige Cheftrainer des VfL Bochum postete ein Bild in den sozialen Medien, dass ihn mit Heiko Butscher zeigt. Beide im VfL-Outfit und mit Daumen hoch. Butscher war bereits unter Dutt Co-Trainer bei den Profis des VfL. Jetzt ist er es unter Thomas Reis. Zudem ist er seit Kurzem Trainer der A-Junioren sowie: Fußball-Lehrer. Er hat den Fußball-Lehrer-Lehrgang an der Hennes-Weisweiler-Akademie erfolgreich abgeschlossen.

    Damit hat Butscher nun die höchste Trainerlizenz im deutschen Fußball. „Wir freuen uns sehr für Heiko und gratulieren ihm herzlich zu seiner Fußball-Lehrer-Lizenz“, sagte dazu Sebastian Schindzielorz, Geschäftsführer Sport beim VfL Bochum. „Es ist schön, dass er den Prüfungsstress jetzt hinter sich hat und sich nun komplett auf seine neuen Aufgaben als Cheftrainer der U19 konzentrieren kann.“

    Abschlussprüfung verschoben


    Der Lehrgang zum Fußball-Lehrer war im Mai 2019 gestartet. Ursprünglich sollte er bereits Ende März 2020 beendet sein, doch aufgrund der Covid-19-Pandemie verschob sich die Abschlussprüfung auf den 31. Juli.

    Quelle: WAZ.de
    Hoffi65 gefällt das.

Diese Seite empfehlen