Holen wir im zweiten Heimspiel in Folge endlich den wichtigen Dreier oder fügt uns Aue Haue zu?

Dieses Thema im Forum "Anpfiff" wurde erstellt von BomS, 27. November 2019.

?

Wie endet das Spiel gegen Erzgebirge Aue?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 29. November 2019
  1. Sieg

    8 Stimme(n)
    66,7%
  2. Unentschieden

    2 Stimme(n)
    16,7%
  3. Niederlage

    2 Stimme(n)
    16,7%
  1. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Der VfL war in allen Belangen überlegen, nicht nur optisch:

    Unbenannt.jpg
  2. Scheffkoch

    Scheffkoch unserVfL.de User

    Sie haben ja (endlich) auch deutlich mehr und entschlossener etwas für den Sieg getan als der Gegner
  3. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

  4. BomS

    BomS Administrator



    Richtig. Ich hatte mir die Zahlen in der Halbzeit schon zu Gemüte geführt. Aber man sagt ja im Fachjargon, dass Verein XY optisch überlegen sei.​
  5. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Optische Überlegenheit ist aber keine Garantie für drei Punkte. Der reale Richtwert ist das Ergebnis. Erst wenn auch das Ergebnis - also 3 Punkte - dabei rum kommen, war Verein XY in allen Belangen überlegen. Das war bei uns der Fall. Optisch überlegen waren z.B. die Bayern gegen Leverkusen auch. Nur reichte das Ergebnis nicht um in allen Belangen überlegen zu sein. :smilie_frech_046:;zwincker;

    Es hat auch schon Spiele gegeben da war der VfL optisch überlegen und ist mit Null bzw. Einem Punkt vom Platz gegangen.

    Für mich ist die Definition " optisch Überlegen " eher negativ belegt. Damit wird häufig versucht negative Ergebnisse zu relativieren. " Trotz optischer Überlegenheit konnte Verein XY nichts Zählbares mit nach Hause nehmen."
    Scheffkoch und Chamberlain1848 gefällt das.
  6. Chamberlain1848

    Chamberlain1848 unserVfL.de User

    Sehe ich ganz genauso.
    Habe mit dem Kollegen Itze teile des Spiels gesehen am Samstag, dann kam die Statistik, die für den VfL sprach, aber wir sagten auch, dass es am Ende nur wichtig ist, dass wir mindestens ein Tor mehr als Aue haben.
    Am Ende fragt niemand mehr nach dem Wie, da geht es nur noch um 3 Punkte, die haben wir, also ist alles gut! :smilie_trink_033:
  7. BomS

    BomS Administrator

    Sieh dir aktuell Kiel an - lange Zeit Tabellennachbar von uns, jetzt auf einmal hinter Aue und Heidenheim stehend. Es bleibt spannend und interessant. Ich für meinen Teil fände es ausreichend, soviele Punkte zu holen, die einen ruhig in die Winterpause gehen lassen nach diesem schrägen Jahr.
  8. Scheffkoch

    Scheffkoch unserVfL.de User

    So schnell, wie es nach oben gehen kann, und Kiel ist ein Beweis dafür, so schnell kann es auch nach unten gehen. Selbstzufriedenheit ist ist der grösste Feind unseres Teams und unbedingt zu vermeiden. BOmS gebe ich Recht mit seiner Einschätzung: Ein Remis liegt nahe. Bei guter Leistung unseres Teams versteht sich. Gleichwohl ist dann der Auswärtsdreier nur einen Treffer entfernt. Hoffen wir mal drauf.
    Chamberlain1848 gefällt das.
  9. Charly Böttcher

    Charly Böttcher Fanclub-Mitglied

    Die Saison ist noch lang. Da kann noch viel passieren.
    Selbst für die beiden Mannschaften die im Augenblick "enteilt" scheinen.

Diese Seite empfehlen