Krallen sich die Adler die Punkte gegen uns oder wissen wir zu überraschen?

Dieses Thema im Forum "Unser VfL in der Saison 2011/2012" wurde erstellt von Herr Bert, 27. März 2012.

?

Das Spiel in Frankfurt endet mit einem/einer

Diese Umfrage wurde geschlossen: 30. März 2012
  1. Auswärtssieg

    4 Stimme(n)
    18,2%
  2. Unendschieden

    3 Stimme(n)
    13,6%
  3. Niederlage

    15 Stimme(n)
    68,2%
  1. Klaus BO

    Klaus BO Guest

    ich weiß nicht so recht, das mit den jungen Spielern aufbauen ist so eine Sache. Wo sind die denn????
    Und ich glaube dazu muß man erstmal ein Gerüst haben, eine Mannschaft, die in sich stabil ist und funktioniert. Und genau das hat der VfL nicht. Alle die, denen nachgesagt wird sie könnten aufgrund Ihrer Erfrahrung das einbringen, können es eben nicht. Das kann man Woche für Woche sehen und ich glaube da liegt die größte Fehleinschätzung, die die Verantwortlichen heute noch machen, obwohl sie gar nicht für diese Personalpolitik verantwortlich zu machen sind.
    Ich glaube, wenn der Trainer jetzt wieder kritisiert wird, ist das die falsche Adresse, obwohl er letztendlich das schwächste Glied in der Kette ist.
    Aber man schaue sich mal an wieviele Trainer hier jetzt in den letzten Jahrer verheizt worden sind. Das kann nicht am Trainer liegen, ich glaube da kann kommen wer will.
    Aber das sogenannte Gerüst dieser Truppe steht immer noch auf dem Platz, seit vielen Jahren schon. Und die Mannschaft stürzt immer weiter ab.
  2. Siehste Herr Bert. So machst du Nutzer hier, die lediglich die Wahrheit sagen mundtot. Und da war jetzt nichts verwerfliches dran, so was zu sagen.
  3. mecki81

    mecki81 unserVfL.de User

    Aber bevor ich Spieler aufs Feld lasse, die nicht zu 100 Prozent fit sind, lasse ich einen jungen Freiberger oder Kefkir spielen der sich zu 100 Prozent zerreissen würde.
  4. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    ...wenn ich das wollte, wärst Du schon lange Geschichte. Man kann aber von erwachsenen Menschen erwarten, das sie sich auch ohne Gossensprache artikulieren können.
  5. Genau so schauts aus.
  6. mecki81

    mecki81 unserVfL.de User

    kommt doch wieder zum Thema zurück !!
  7. Scheffkoch

    Scheffkoch unserVfL.de User

    stimmt! Es sehen nicht alle so wie Du.

    geht das denn bei den immer wieder verletzten bzw. gesperrten Spielern? Die Aufstellung hat sich doch in jeder Woche geändert.
    hmmm, setzt das nicht voraus, dass die Ama- bzw. Jugendspieler nicht nur AB sondern auch den kompletten Trainerstab überzeugt haben müssen, dass sie besser sind, als die Jungs aus dem 2.Ligakader? Dies scheint aber doch wohl nicht der Fall zu sein oder bist Du besser informiert als AB und seine Mitstreiter? Zumindest kann ich aktuell sportlich keine überragenden Leistungen im Nachwuchsbereich erkennen.

    Ist nicht eine Menge passiert? Für meinen Geschmack schon zu viel, weil passieren nicht unbedingt zum guten wenden heißt. AB will mit dem Team die Saison zu Ende bringen und hat auch zu berücksichtigen, dass es Verträge gibt, die seitens des Vereins auch einzuhalten sind. z.B. dürfte uns Dennis Berger auch in der nächsten Saison erhalten bleiben. Warum also diesen Mann, der sicherlich nicht Erwartungen erfüllt hat andererseits aber auch nicht so unterirdisch ist, wie er hier schon mal dargestellt wird völlig demontieren. Nach dem vorläufigen Scheitern des Masterplans mit Aydin, Delura, Aza und Inui sowie Gela für diese Saison zumindest können wir uns solche Handlungsweisen gar nicht erlauben sondern wir haben alle Kräfte zu bündeln.
    oh doch! Glaubst Du eigentlich, die Trainer beim VfL wären alles die letzten Deppen? Die stellen schon das Personal auf, das den besten Erfolg verspricht, was denn sonst? Oder glaubst Du, Du wärst besser informiert als die, die täglich mit der Mannschaft, und nicht nur mit einer, zusammen sind?

    Hunger ist keine Frage des Alters. Auf mich hat die Mannschaft auf keinen Fall den Eindruck erweckt,satt zu sein. Und Gehalt willst Du sperren? Das holt sich jeder Spieler über seinen Anwalt und bringt neben der schlechten Stimmung und der Garantie, dass sich kein neuer Spieler auf das Abenteuer VfL einlassen wird nix ein. Die Story mit den Medizinbällen ist aus meiner Sicht naiv und unsäglich albern: Wenn so moderne Trainingslehre und Sportpsychologie aussieht, dann braucht es keine Sporthochschulen , Prüfungen, Qualifizierungen usw, sondern nur ein paar Medizinbälle. Findest Du das nicht auch lächerlich?

    Sicherlich bin ich, in diesem Fall wie die meisten auch,mit der aktuellen Situation völlig unzufrieden. Mir fehlt aber keineswegs die Zuversicht, dass seitens VfL Bochum 48 alles in Bewegung gesetzt wird, diese unsägliche Situation zu überwinden, und zwar seriös und nachhaltig und nicht mit derart unsäglichen Stammtischphrasen.
  8. Edelbaer

    Edelbaer unserVfL.de User

    Alles halb so wild. Die Niederlage hielt sich in akzeptablen Grenzen. Und Aachen hat verloren !!!!

    Also nur die Ruhe bewahren und Platz 16 im Auge behalten.
  9. Klaus BO

    Klaus BO Guest

    Recht hast Du.
    Um etwas anderes geht es nicht!

    ( und wenns ins Auge geht....?????!!!!)
  10. bochumer24

    bochumer24 unserVfL.de User

    @scheffkoch
    Das mit den Medizinbällen habe ich nur gesagt um meine position deutlich zu machen. Es kann nicht sein, das die Spieler nach solchen Leistungen noch mit einem freien Tag belohnt werden.

    In einiger hinsicht glaube ich nicht das beim VfL nur Deppem in den Trainerteams rumlaufen. Andererseits aber schon.

    Ich ich glaube nicht das beim VfL nur Deppen im Trainergespann rumlaufen. Aber iwas läuft doch verkehrt. Wie kann es sein, das du und andere sagen die Jungend und Amas wären so schlecht. Dies widerspricht klar den Aussagen von Wosz, Todt, und Bergmann. Dafür gibt es zwie Gründe. Entweder haben die alle keine Ahnung oder wollen die Fans absichtlch täuschen. Eine dritte Plausible Erklärung gibt es nicht.
    Außerdem will mir doch hier keiner Erzählen das die Jgd-Arbeit in Freiburg oder in Fürth besser ist als die beim VfL. Und dann guckt euch mal deren Kader und guckt mal wieviele Junge leute da drin sind und wieviele von denen aus der eigenen Jugend kommen?

    Und geguckt ? Und merkste was? Iwas läuft beim VfLschief oder? Alle Vereine der 1 und 2 Liga schaffen es Spieler aus der eigenen Jugend zu bringen die zumindest gleichwertig mit den bisherigen sind. Nur beim VfL macht man sich in die Hose die Jungs zu bringen.

    Was ist an meiner Aussage nun falsch? Man kann sich jede Mannschaft der 1. und 2. Liga angucken und dann schauen wieviel spieler das aus deren jugend kommen und auch regelmäßig spielen. Kann natürlich sein ds die Jugendarbeit beim VfL so schlecht ist das die alle höchsten Oberliga oder Verbandsliga niveua haben. Aber auch dann müssten Köpfe rollen
    Des weiteren glaube ich manchmal schon das in den Trainer gespannen nur Deppen rumlaufen. Ich kann mehr als eine handvoll Spieler aufzählen, die für den VfL zu schlecht waren, nun aber in Ihren BL vereinen Stannspieler sind oder zumindest regelmäßig spielen.
  11. Edelbaer

    Edelbaer unserVfL.de User

    @ Klaus

    Ich hoffe sie gewinnen irgendwie gegen Aachen und Karlruhe, dann sollte es langen, aber wenn sie da verlieren wird es wohl eng werden. Ansonsten:

    Ich gehe auch mit in Liga 3.

    Bin zu alt um meinem Verein untreu zu werden.
  12. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    ...wenn es ganz dumm läuft, sind wir am Ende des Spieltags 13.
  13. el-micha

    el-micha Fanclub-Mitglied

    unglaublich aber wahr! Wir reden von der 2.ten Liga ! Ps . Ist Mark208 auch hier vertreten ?
  14. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Genau das ist leider das Ziel geworden. Es geht darum, diese Seuchensaison halbwegs ordentlich zu Ende zu bringen. Soviel Mist am Fuß kann es eigentlich kein zweites Mal geben. Meiner Meinung nach benötigt der VfL jetzt die größtmögliche Unterstützung. Es geht um unseren Verein, um den VfL Bochum 1848. Polemik und Nörgeln nutzt nichts. Beschimpfungen, Beleidigungen und Diffamierungen können logischer Weise bei den Spielern und Verantwortlichen eine Trotzreaktion im negativen Sinn hervorrufen. Spieler, Trainer und Verantwortliche sind temporäre Erscheinungen. Das was so, das ist so und das wird auch so bleiben. Was aber Bestand hat und auch weiter haben muss ist der VfL.

    Über eines sollten wir uns alle im Klaren sein, geht es in die 3. Liga, gehen die Lichter im Stadion aus. Ich glaube nicht, dass sich ein Drittligist den finanziellen Aufwand leisten kann.
  15. Edelbaer

    Edelbaer unserVfL.de User

    Also das glaube ich wirklich nicht. Klar kann man in Liga 3 nur viel kleinere Brötchen backen, aber ich sehe nicht die Existenz des Vereins in Gefahr. Ob man da so schnell wieder rauskommt ist was anderes.
  16. riederwäldsche

    riederwäldsche unserVfL.de User

    mlDie erwartete Niederlage?

    Das ganze war gestern abend etwas zwiespältig:
    Der VfL hat in Halbzeit eins mutig und gar nicht schlecht nach vorne gespielt.
    Eintrachts Abwehr hat da gelegentlich sehr hölzern gewirkt.
    Nur haben die unglaublichen Abwehrschnitzer früh alles klar gemacht. Das war slapstick pur.

    Die zweite Halbzeit hätte man sich schenken können: "Ihr schießt keine Tore mehr, und wir lassen Euch in Ruhe".

    Ich sehe es nicht so, wie Du Bert: "Wann waren wir einmal auf Augenhöhe..."
    Der VfL war schon immer ein höchst unbequemer Gegner für die SGE, die Gesamtbilanz wird ziemlich ausgeglichen sein. Mein Tip von 2:1 für die SGE war daher "ernst gemeint"

    Aber das gestrige Spiel hat gezeigt, daß der VfL momentan nicht mehr die Tugenden zeigt, die man mit einem "VfL Bochum" verbindet: Kampfkraft, Leidenschaft und unbedingter Einsatzwille.
    Unser guter Friedhelm hatte dies immerhin zu 100% in den Relegationsspielen gegen BMG abgerufen.

    Fazit?
    Eine verkorkste Saison, die schnell zu Ende gehen sollte. An eine Abstiegsgefahr kann ernsthaft keiner glauben.
  17. aniger60

    aniger60 Moderatorin

    Das laut derwesten.de der Trainerstuhl wiedermal wackelt
    , finde ich unglaublich. Wieviele Trainer will man denn noch verschleißen.
  18. Itze1848

    Itze1848 unserVfL.de User

    Das schlimme finde ich ,ich selbst rege mich schon gar nicht mehr auf wenn der VfL mal wieder eine Niederlage bekommt oder Fussball zum abgewöhnen spielt und das macht mir Sorgen.
    Vorher bin ich immer wie ein HB-Männchen hoch gegangen wenn der VfL verloren hat usw aber jetzt ist nur noch eine leere da und das geht bestimmt vielen so!
    Werde gegen den KSC im Stadion sein muß aber och gestehen das ich da mit gemischten Gefühlen hingehe, das wir in Frankfurt nichts holen würden war mir irgendwie klar,aber wenn wir uns nicht steigern und unsere Chancen nicht besser nutzen und unsere abwehrarbeit nicht verbessern könnte es auch gegen den KSc in die Buchse gehen und daran darf ich gar nicht dran denken.
    Das ist eine sehr verkorste Saison erst der schlechte Start unter FF,dann die vielen Verletzten und jetzt die Negativserie hoffe wir kommen diese Saison mit einen blauen Auge davon.
    Verstehe auch wie sich einige hier aufregen und das ist Berechtigt und da gehen die Emotionen schon mal mit einen durch, nur Bitte und da gebe ich Berti recht laßt das mit Fäkaliensprache dat muß nicht sein , weil wir hier im Forum wert druff legen ordenlich miteinander um so gehen , und das es Pessimisten sowie Optimisten gibt das ist wohl in jeden Forum so und auch jede Meinung muß och akzeptiert werden wenn sie sachlich und ohne Beleidigungen verfasst wird.
    Nur was mir bisher immer noch unerklärt bleibt sie können es ja besser siehe Aue,Bayern aber warum wird es so selten abgerufen das verstehe ich nicht und das wird wohl auch ein großes Rätsel bleiben.
  19. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Das sind die sogenannten Gesetzmäßigkeiten im Profifußball. Herr Funkel wurde nach sieben Spielen und 4 Punkten gefeuert. Ich hoffe nur, das die Führung besonnen bleibt und nicht in Aktionismus verfällt um Medien oder gewisse Fangruppen ruhig zu stellen.

    Ich habe in der Beziehung arge bedenken. Ich glaube nicht, das die Spieler Verträge für die dritte Liga haben. Die zweite Mannschaft dümpelt im unteren Tabellendrittel der Regionalliga, von da ist also auch nicht viel zu erwarten. Keine Fernsehgelder mehr, die Sponsoren werden sich auf Minimalzahlungen bis zum Ende der Vertragslaufzeiten begnügen.

    Ich möchte auch nicht wissen was in der Stadt Bochum passiert, wenn die Stadtwerke einen Drittligisten sponsern. Ich glaube auch nicht, dass die Unterhaltskosten für das Stadion gedeckt werden können, wenn sich der Verein fast ausschließlich über Zuschauereinnahmen finanzieren muss.

    Ich möchte da eigentlich gar nicht weiter drüber nachdenken.
  20. Edelbaer

    Edelbaer unserVfL.de User

    den Trainer zu feuern ist jetzt sinnlos. Die beiden nächsten Spiele entscheiden die Lage, da käme ein neuer viel zu spät. Die Mittelfeldprobleme sind immer die gleichen seit Ewigkeiten, das ändert kein Trainer beim VfL. Lieber gehen die in die 3 Liga als das anzupacken. Ich hoffe die Herren vergessen nicht das 2 x 0:0 gegen Aachen und Karlsruhe vermutlich den Klassenerhalt bedeuten. In diesem Sinne, zwei Viererketten, keine offensives Mittelfeld , zwei Stürmer und kontern.

    Willkommen zurück Friedhelm.

Diese Seite empfehlen