Neuer Scouting-Leiter im Talentwerk

Dieses Thema im Forum "VfL - TALENTWERK" wurde erstellt von Herr Bert, 19. Februar 2021.

  1. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Talentwerk.jpg

    Der VfL Bochum 1848 stellt im Talentwerk die Weichen für die Zukunft. Christopher Fischer, bisheriger Scouting-Koordinator U12-U15, übernimmt die Position des Scouting-Leiters der Nachwuchsabteilung und löst damit Daniel Engelbracht ab, der sich im vergangenen Sommer beruflich umorientierte.


    Damit legt sich der 26-jährige Fischer vollends auf die Rolle im Scouting fest, nachdem er zuvor auch lange als Trainer bzw. Co-Trainer aktiv war und auch die A-Lizenz vorweisen kann. Im Alter von 17 Jahren startete der Gelsenkirchener beim SSV Buer 07/28, nach fünf Jahren als Coach zog es ihn mit 22 Jahren zur Spielzeit 2016/17 zum VfL.

    Dort begann er als scoutender Co-Trainer U14/U15 und fortan nahm die Talentsichtung einen immer größeren Stellenwert ein. Nach einer Saison war er bereits Scouting-Koordinator der Jahrgänge U12-U15, parallel dazu blieb er scoutender Co der U15. Dies änderte sich mit Beginn der Spielzeit 2019/20. Fortan wirkte er ausschließlich als Scouting-Koordinator, bis er nun zum Jahreswechsel in die leitende Funktion befördert wurde.

    Fischer, der auch jüngst seinen Master of Science in Management an der Ruhr-Universität Bochum abschloss, freut sich auf seine neue Herausforderung: „Es war mein Wunsch, mich auf das Scouting zu fokussieren, um der Aufgabe auch vollends gerecht zu werden. Die Kombination mit einer Trainertätigkeit ist schwierig, allein wegen der Präsenz. Man ist ständig bei diversen Spielen und nun kann ich mich in meiner neuen Aufgabe vollkommen auf die Sichtung konzentrieren und versuchen, die besten Jugendspieler vom VfL zu überzeugen.“

    Auch Alexander Richter, Leiter des Talentwerks, ist überzeugt, den richtigen Mann für diesen wichtigen Posten gefunden zu haben: „Christopher hat in seiner bisherigen Zeit hier einen ausgezeichneten Job gemacht, ist zuverlässig und hat neben einem guten Auge weitere wertvolle Fähigkeiten, die man für diese Stelle braucht. Deshalb ist es folgerichtig, dass er innerhalb des Talentwerks aufsteigt und die Leitung der Scouting-Abteilung übernimmt.“

Diese Seite empfehlen