Philipp Förster verstärkt den VfL

Dieses Thema im Forum "Profis" wurde erstellt von Herr Bert, 19. Juni 2022.

  1. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Der VfL Bochum ist auf der Suche nach Verstärkung für die Offensive offenbar innerhalb der Bundesliga fündig geworden. Wie „Sky“ berichtet, bemüht sich der Revierklub um eine Verpflichtung von Philipp Förster (27) vom VfB Stuttgart. Demnach laufen derzeit die Verhandlungen über einen Transfer. Dem Bericht zufolge wären die Schwaben bereit, den Angreifer abzugeben. Eine Ablöse zwischen 500.000 und einer Million Euro steht im Raum.

    Quelle und mehr: Tm.de

    Spielerprofil
  2. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Einer, der die Lücke schließen und demnächst Tore im VfL-Trikot schießen soll, ist Philipp Förster. Wie "Sky" berichtet, steht der 27-jährige Offensivmann beim VfL auf dem Wunschzettel. Trotz Vertrags bis zum 30. Juni 2023 will ihn der VfB Stuttgart abgeben. Bochum scheint sehr gute Chancen auf eine Förster-Verpflichtung zu besitzen. Neben dem VfL soll auch der 1. FC Nürnberg heiß auf den Stuttgarter, der rund 750.000 Euro an Ablöse kosten soll, sein.

    Quelle: Reviersport.de
  3. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    1.jpg
    Der VfL Bochum 1848 hat den sechsten externen Neuzugang unter Vertrag genommen: Philipp Förster wechselt vom VfB Stuttgart zu den Blau-Weißen. Der Mittelfeldspieler hat ein Arbeitspapier unterzeichnet, das bis zum 30.06.2024 datiert ist. Über die Höhe der Ablösesumme vereinbarten die beiden Vereine Stillschweigen.

    Philipp Förster hat in den vergangenen drei Jahren mit den Schwaben den Aufstieg in die Bundesliga realisiert (2020) und anschließend 45 Partien in der Bundesliga absolviert, wobei ihm fünf Treffer und zwei Assists gelangen. In der 2. Bundesliga lief der 1,89 Meter große Linksfuß außer für den VfB noch für den SV Sandhausen auf, 88 Zweitligaspiele mit 24 Torbeteiligungen (zwölf Tore, zwölf Vorlagen) stehen in seiner Bilanz. Der gebürtige Kraichgauer durchlief die Nachwuchsleistungszentren des Karlsruher SC und des VfB Stuttgart, ehe er über die Stationen Waldhof Mannheim und 1.FC Nürnberg am Hardtwald in Sandhausen landete.

    Sebastian Schindzielorz, Geschäftsführer Sport des VfL Bochum 1848, beschreibt den 27-jährigen Neuzugang als „guten Box-to-Box-Spieler, groß und robust. Neben diesen athletischen Komponenten ist er technisch sehr gut ausgebildet und bringt viel Dynamik ins Spiel. Philipp kann im Mittelfeld variabel eingesetzt werden, sowohl auf der Achter-Position als auch auf der Doppel-Sechs. Wir freuen uns, dass er sich für den VfL Bochum entschieden hat.“

    „Ich freue mich auf den VfL und auf Bochum“, sagt Philipp Förster, der „speziell auf die Ruhrpottmentalität gespannt“ ist. „Von der habe ich schon viel in den ersten Gesprächen gehört. Das Stadion, die Fans, die tolle Stimmung – das alles kenne ich schon von meinen Gastspielen hier mit dem VfB und Sandhausen. Ich freue mich auf die neue Herausforderung, auf das neue Team. Der Klassenerhalt ist unser Ziel, dazu möchte ich meinen Teil beitragen.“

    Spielerdaten PHILIPP FÖRSTER

    Geburtsdatum und -ort: 04.02.1995 in Bretten
    Größe: 189 cm
    Gewicht: 82 kg
    Nationalität: Deutschland

    BL Spiele/Tore: 45/5
    2. BL Spiele/Tore: 88/12

    Erfolge: Aufstieg Bundesliga (2020), Meister Regionalliga Südwest (2016)

    Bisherige Vereine: VfB Stuttgart (09/2019 – 2022), SV Sandhausen (08/2017 – 09/2019), 1.FC Nürnberg (01/2017 – 08/2017), SV Waldhof Mannheim (2014 – 01/2017), VfB Stuttgart (2010-14), Karlsruher SC (2005-10)
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juli 2022
  4. Slyer.

    Slyer. Fanclub-Mitglied

    Das kam still, verhältnismäßg schnell und unerwartet. Vorallem weil man von Verhandlungen von Ablösesummen gehört hat.

    2 Jahre Laufzeit klingt anderweitig nicht so gut. Vermutlich wird sich hier eine Verlängerung bei X Spielen eingemogelt haben.
    Herr Bert gefällt das.
  5. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Und gestern noch ein gewisser "Journalist" schrub , Förster käme nicht, weil zu teuer. In gewohnter Manier ist der entsprechende Bericht bereits gelöscht.
    aniger60 gefällt das.
  6. BomS

    BomS Administrator

    So langsam wächst der Kader. Wäre gut, wenn Stafy wie auch Locadia noch vor Trainingslager zurückkehren.
    Herr Bert gefällt das.
  7. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

Diese Seite empfehlen