Stolpern wir im Pokal oder nehmen wir die erste Hürde in Berlin locker?

Dieses Thema im Forum "Anpfiff" wurde erstellt von BomS, 28. Juli 2022.

?

Wie endet das Pokalspiel beim FC Viktoria 1889 Berlin?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 29. Juli 2022
  1. Sieg nach 90 Minuten

    5 Stimme(n)
    71,4%
  2. Sieg nach 120 Minuten

    1 Stimme(n)
    14,3%
  3. Sieg nach Elfmeterschießen

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Aus...egal wie!

    1 Stimme(n)
    14,3%
  1. BomS

    BomS Administrator

    DFB-Pokal-Runde1-FCViktoria1899Berlin-Auswärts.jpg

    Liebe Freunde des Saisonstarts,


    am Samstag startet für unseren VfL der Ernst des Lebens mit unserer Partie in der ersten Runde des DFB-Pokals, wo wir auswärts auf Drittliga-Absteiger FC Viktoria 1889 Berlin um 13 Uhr treffen werden. Zwar war der FV Engers auch diesmal im Rennen, aber leider bekamen sie Arminia Bielefeld. War der Klassenerhalt in der vergangenen Spielzeit und Platz 13 am Ende damalig schon ein Riesenwunder, bedarf es in der neuen Spielzeit einem noch größeren Wunder – also packen wir es an.
    In der Vorbereitung bestritten wir neun Testspiele. Gewonnen wurden die Spiele beim Wuppertaler SV (2:0), beim 1. FC Bocholt (3:1), gegen US Lecce (3:2), gegen Spezia Calcio (2:1) und am vergangenen Samstag in der Generalprobe gegen Antalyaspor mit 6:2. Remis spielte man beim 1. FC Monheim (1:1) und bei Fortuna Sittard (1:1). Verloren wurden die Spiele beim SC Paderborn mit 0:2 und gegen Athletic Bilbao mit 1:4.
    Im Sommer kam es leider Gottes dann doch zu einem Umbruch. Mit Leitsch (FSV Mainz) und Bella-Kotchap (FC Southampton) verließen uns unsere beiden Toptalente in der Innenverteidigung. Rexhbecaj konnten wir leider auch nicht halten. Dieser schloss sich erst in dieser Woche dem FC Augsburg an. Löwen kehrte zu Hertha BSC zurück und wechselte mittlerweile in die MLS zu St. Louis City. Pantovic zog es zu Union Berlin. Polter fand seinen Deckel jetzt bei Schalke 04, während Blum sich erst diese Woche Apoel Nikosia auf Zypern anschloss. Decarli wechselte zu Eintracht Braunschweig und Tesche zum VfL Osnabrück. Weilandt wechselte zum Greifswalder FC. Die Talente Hartwig und Römling wurden verliehen. Hartwig wurde zum SKN St. Pölten nach Österreich verliehen und Römling zu RW Essen. Nur Bockhorn und Locadia, dem man ein Angebot gemacht hatte, sind noch ohne Verein.
    Verstärkt hatte sich der VfL hingegen mit Ordets (Dinamo Moskau/Russland), Horn (1. FC Köln, war vereinslos), Stafylidis von der TSG Hoffenheim, der in Bochum gehalten werden konnte, Rückkehrer Osei Tutu (Arsenal London/England) und Janko, der von Real Valladolid aus Spanien ausgeliehen wurde. Für das Mittelfeld holte man sich Stöger (FSV Mainz 05), Goralski (Kairat Almaty/Kasachstan) und Förster (VfB Stuttgart) und für die Offensive kam Hofmann vom Karlsruher SC. Außerdem kehrte Ganvoula von seiner Leihe zu Cercle Brügge/Belgien zurück.

    Gegner FC Viktoria 1889 Berlin zuletzt mit gelungener Generalprobe
    Die Berliner, die zuletzt aus der dritten Liga abstiegen, gewannen ihre Generalprobe beim Ludwigsfelder FC mit 2:1. In der Vorbereitung unterlag man u.a. Bundesligist Union Berlin mit 1:2 und Zweitliga-Aufsteiger 1. FC Magdeburg mit 1:2.
    Gegner FC Viktoria 1889 Berlin wurde wie im Vereinsnamen zu hören ist, 1889 bereits gegründet und ortsansässig im Ortsteil Lichterfelde im Bezirk Steglitz-Zehlendorf. In seiner jetzigen Form entstand der Verein am 1. Juli 2013 durch die Verschmelzung des mehrfachen Deutschen Fußball- und ehemaligen Rekordmeisters BFC Viktoria 1889 und des LFC Berlin. Zudem stellte Viktoria 2015 Deutschlands größte aktive Fußballabteilung mit mehr als 1600 Mitgliedern in rund 65 verschiedenen Mannschaften.
    Größte Erfolge des Vereins waren vor allem beim Rechtsvorgänger BFC Viktoria 1889 die Deutschen Meisterschaften 1907/1908 und 1910/1911. Von 1911 bis 1913 war man Deutscher Rekordmeister. Der aktuelle Verein hatte als größten Erfolg den Aufstieg in die dritte Liga 2020/2021 zu feiern und wurde dreimal schon Berliner Fußball-Pokalsieger. Im DFB-Pokal nahm man somit bislang zweimal teil. 2013/2014 unterlag man Eintracht Frankfurt mit 0:2 und 2019/2020 musste man sich Arminia Bielefeld knapp mit 0:1 geschlagen geben.
    Gespielt werden wird am Samstag im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark im Prenzlauer-Berg, welches eine Kapazität von 19.078 Zuschauern hat und bereits in der dritten Liga sportliche Heimat der Berliner war.

    Bislang noch keine Spiele gegen den FC Viktoria 1889 Berlin
    Gegen den FC Viktoria 1889 Berlin gab es bislang noch keine Pflichtspiele, aber keiner in Bochum würde sich dagegen wehren, wenn wir einige Runden später nochmal im Olympiastadion das Pokalfinale bestreiten würden.

    Der VfL im Pokal
    In der letzten Saison scheiterte man denkbar knapp und unglücklich mit 1:2 nach Verlängerung am SC Freiburg im Viertelfinale, wo man zuletzt 2015/2016 und zuvor 2012/2013 stand. 2020/2021 kam man bis ins Achtelfinale. 2019/2020, 2016/2017 sowie 2014/2015 und 2013/2014 kam man bis in Runde 2 und 2018/2019 wie auch 2016/2017 scheiterte man bereits in Runde 1 an Weiche-Flensburg bzw. an Astoria Walldorf.

    Wie starten wir am Samstag?
    Am Samstag wird dem VfL neben Danilo Soares, Goralski und Youngster Oermann auch Stafylidis fehlen. Denkbar wäre diese Elf:

    Riemann - Gamboa, Ordets, Lampropoulos, Horn (Janko) - Losilla - Zoller, Stöger - Asano, Holtmann - Hofmann.

    Nur zwei Ausfälle bei Berlin
    Bei Berlin fallen offenbar nur Maric und Gunte aus. Auflaufen könnte diese Elf:

    Köstenbauer - Cvjetinovic, Baca, Lewald, Touglo - Inaler, Günay, Werbelow - Küc, Theisen, Seiffert.

    Wie endet das Pokalspiel in Berlin?
    Wie wir erfahren haben, hat sich Berlin bislang im Pokal immer manierlich geschlagen. Auch am Samstag erwarte ich eine typische Partie im Pokal mit viel Kampf. Diesen werden wir aber annehmen und uns am Ende mit 2:0 durchsetzen.
    Herr Bert gefällt das.
  2. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Das wird ein typisches Erstrundenspiel. Tendenz knapp nach 120 Minuten. 3:0
  3. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

  4. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Pflichtaufgabe gelöst. Was bleibt, viel Luft nach oben in allen Mannschaftsteilen.
  5. Charly Böttcher

    Charly Böttcher Fanclub-Mitglied

    Durchschnittlicher, nicht berauschender Kick.
    gut: Asano, Holtmann, Zoller, Jordi
    sehr langsam: Lampro
    negativ: Pyro
  6. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Ich glaube, der Rauch kam von den Berlinern.
  7. Charly Böttcher

    Charly Böttcher Fanclub-Mitglied


    Werden wir sehen wenn es ans bezahlen geht.:f040:
  8. Charly Böttcher

    Charly Böttcher Fanclub-Mitglied

    Habe ich noch vergessen. Immerhin hat man bei einem zweimaligen Deutschen Meister gewonnen!
  9. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

  10. BomS

    BomS Administrator

    Souveräner Auftritt. Hofmann hat sich endlich belohnt mit einem Tor.
  11. Herr Bert

    Herr Bert Administrator


    Zuletzt bearbeitet: 30. Juli 2022
  12. Scheffkoch

    Scheffkoch unserVfL.de User

    Die Verletzung von Horn ist hoffentlich nicht schlimm und er ist bald wieder dabei

    Ansonsten macht das der VfL nicht schlecht und hat seine beiden Buden schön herausgespielt. Nix mit der Brechstange.

    Ein solider Auftritt, kein Vergleich mit den Pleiten gegen niederklassigere Gegner zu Saisonbeginn. Der VfL ist weiter, im Gegensatz zu den Kollegen vom Rhein, denen die Pokalauslosung jetzt schon egal ist.
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juli 2022
    Officer Barbrady gefällt das.
  13. Slyer.

    Slyer. Fanclub-Mitglied

    Sommerkick, Souverän, nahezu langweilig.

    Aber das bisschen langweile nehme ich gerne in Kauf und beschwere mich nicht. Jetzt bitte in der zweiten Runde gegen Engers.
    aniger60 und OKM gefällt das.
  14. Officer Barbrady

    Officer Barbrady unserVfL.de User

    The most important thing was to get through to the next round and I think we played great and did that. Until next week.

    I also know it's been ages since I was here, got into a bad car accident and took a long time to recover, but I'm better!

    Also, I will start translating into German before posting to make it easier for everyone.

    Thanks very much!
    aniger60 gefällt das.

Diese Seite empfehlen