Union auf der Jagd nach Europa - werden wir zum Saisonende Freiwild in der alten Försterei ?

Dieses Thema im Forum "Unser VfL in der Saison: 2011/12, 20/21, 21/22" wurde erstellt von MarWiBo, 12. Mai 2022.

?

Wie endet das Spiel beim 1.FC Union Berlin für den VfL ?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 14. Mai 2022
  1. Sieg

    4 Stimme(n)
    50,0%
  2. Unentschieden

    2 Stimme(n)
    25,0%
  3. Niederlage

    2 Stimme(n)
    25,0%
  1. Charly Böttcher

    Charly Böttcher Fanclub-Mitglied

    Ich sehe kein Grund zu meckern.
    Elfer unglücklich. Aber 1. HZ auch schwach.
  2. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Doch, Zweimal Asano. Einmal rettet Luthe mit einer knalligen Parade, und einmal knapp am am Winkel vorbei. ;zwincker;
  3. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Thomas Reis (Cheftrainer VfL Bochum 1848): Glückwunsch an Urs Fischer und seine Mannschaft. Union Berlin hat eine tolle Saison gespielt. Es war schon spannend zu sehen, wie sie sich entwickelt und mit dem internationalen Geschäft nun Überragendes erreicht haben. Wir hatten personelle Probleme, jammern aber nicht. Wir mussten die Grundordnung umstellen. Man hat zu Beginn gesehen, dass es für die Mannschaft etwas ungewohnt war. Wenn man die Gegentore sieht, haben wir aber zu einfache Fehler gemacht. In der zweiten Hälfte hat die Mannschaft sehr gut reagiert, wir haben das Spiel offener gestaltet. Das 2:2 war verdient. Bitter ist dann natürlich, dass wir mit einer der letzten Aktionen das 2:3 fangen. Im Großen und Ganzen war es aber ein sehr, sehr guter Auftritt von uns, wie die ganze Saison über. Wir haben die Saison erhobenen Hauptes beendet und gegen einen tollen Gegner verloren.

    Urs Fischer (Cheftrainer 1. FC Union Berlin): Glückwunsch an Thomas Reis und seine Mannschaft. Der VfL hatte in dieser Spielzeit eigentlich nichts mit dem Abstieg zu tun, spricht für die Arbeit des Vereins. Das Führungstor hat uns nicht unbedingt gut getan, es war etwas Unsicherheit zu spüren. Das haben wir in der Pause angesprochen, die zweite Hälfte war dann besser. Wir haben den Gegner bei den beiden Gegentoren eingeladen. Bis zum Schluss haben wir versucht, das Spiel zu gewinnen. Dass wir am Ende Fünfter geworden sein… dafür fällt mir kein Wort ein.
    Hoffi65 gefällt das.
  4. Scheffkoch

    Scheffkoch unserVfL.de User

    Da war er abseits. D.h. in HZ 1 keine echte Torchance. Das sah in HZ 2 deutlich besser aus. Grundsätzlich war ich von der Leistung in HZ 1 nicht sehr überrascht. Komplett veränderte Abwehr und MF, komplett andere Grundaufstellung.

    Dafür war das schon respektabel, vor allem, wenn man bedenkt, dass vor dem 1:0 ABK falsch steht und die Flanke verhindern musste und dass unser Fussballgott Robert seinem Gegespieler folgen muss und nicht stehen bleiben darf.

    Es gibt sicher irgendeine bescheuerte Regel, nach dem man den 11er geben darf. Ein Schiri Fritz zieht die garantiert gegen uns. Ein guter Schiri erkennt hingegen, dass kein absichtlich Handspiel vorliegt, Tesche schaut sogar weg und ausserdem auf der Entfernung ein Ausweichen gar nicht möglich war. Nicht so Herr Fritz.

    Der hält das klare Foul an Löwen im 16er nicht für ahndungsreif. Hab immer gedacht, Foul ist Foul und im 16er dann zwingend 11er. Nicht so bei Herrn Fritz.

    Das Team hat sich respektabel geschlagen und kann stolz auf seine Leistung sein. Hervorheben möchte ich Bruno, Toto und Gambo, die einen großartigen Auftritt hingelegt haben.
  5. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

    Der Elfer war schon regelkonform. Diesbezüglich ist das wohl immer eine Frage, für wen bzw. gegen wen soetwas gepfiffen wird. Auch wenn es gefühlte 5 mm Abseits war, war es eine Torchance. So ähnlich hat die Mannschaft doch in fast jedem Spiel nach vorne gespielt. Fast immer hart am Abseits. Mal klappt das, und mal nicht.

    Am Ende war das heute, trotz aller Widrigkeiten und Systemumstellungen, ein ordentlicher Auftritt der Mannschaft.

  6. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

  7. Herr Bert

    Herr Bert Administrator

Diese Seite empfehlen